Erste Bilder des chinesischen Rückzugs, Truppen aus dem Galwan-Tal, Pufferzone zur Abwendung von Eskalation

china india galwan valley

China hat auch Zelte, Fahrzeuge und Strukturen aus dem Galwan-Tal zurückgezogen.Twitter / @ ShivAroor

In den ersten Anzeichen der Ergebnisse der Generalleutnant-Ebene für den Rückzug, die Ergebnisse zeigten, hat die chinesische Seite die Truppen entlang der umstrittenen Linie der tatsächlichen Kontrolle (LAC) im angespannten Galwan-Flusstal in Ladakh um mindestens 1 bis 2 Kilometer zurückgezogen. Bei einem der schlimmsten Zusammenstöße mit chinesischen Truppen am 15. Juni wurden 20 indische Kiefer getötet.

Berichten zufolge haben die indischen Soldaten auch ihre Soldaten zurückgezogen, und zwischen den Truppen Indiens und Chinas wurde eine Pufferzone eingerichtet, um eine Eskalation zu vermeiden. Berichten zufolge ist die Pufferzone von beiden Seiten gleich weit entfernt.

Die Nachrichtenagentur ANI berichtete, dass China auch Zelte, Fahrzeuge und Strukturen aus dem Gebiet zurückgezogen hat. Chinesische schwere Panzerfahrzeuge sind jedoch immer noch in Tiefengebieten im Galwan-Flusstalgebiet vorhanden.

Quellen der indischen Armee haben auch bestätigt, dass die Armee die Situation mit Vorsicht überwacht. “Wir müssen abwarten, ob dies ein dauerhafter, echter Rückzug ist”, sagte ein Beamter.

Auf indische Truppen, die sich zurückziehen,

Die indischen Truppen haben sich zurückgezogen, ohne auf einen territorialen Anspruch zu verzichten, mit dem Ziel, die beiden Seiten auf gegenseitiger Basis um einen bestimmten Abstand voneinander zu trennen, um ein Gefühl des Vertrauens zu schaffen, während der Prozess des Rückzugs stattfindet.

PM Modis Überraschungsbesuch in Ladakh

PM Modi spricht 14 Corps-Soldaten in Ladakh an

PM Modi spricht 14 Corps-Soldaten in Ladakh an.

Drei Tage, nachdem Premierminister Narendra Modi Ladakhs Vorposten besucht hatte, sind die Rückzugsberichte aufgetaucht. In einer klaren Warnung an China, ohne es zu nennen, sagte Premierminister Narendra Modi in Leh, dass das “Zeitalter des Expansionismus vorbei ist”.

PM Modi sprach indische Soldaten an einer der vorderen Positionen im Nemu-Sektor von Leh in Ladakh an und sagte: “Das Zeitalter des Expansionismus ist vorbei, dies ist das Zeitalter der Entwicklung. Die Geschichte hat gezeigt, dass expansionistische Kräfte entweder verloren haben oder dazu gezwungen wurden geh zurück.”

Diese Behauptung von PM Modi in der Region Ladakh ist angesichts der anhaltenden Spannungen im LAC mit China im Osten Ladakhs, kaum 18 Tage nach einer gewaltsamen Pattsituation, äußerst bedeutsam.

Written By
More from Lukas Sauber
‘Dark’ auf Netflix Staffel 3 Episode 2 Zusammenfassung: “The Survivors”
“Es gibt keine Anzeichen für eine Stabilisierung der Situation.” Auf diese Weise...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.