Europäische Märkte, da Investoren chinesische Wachstumsdaten konsumieren

LONDON – Europäische Aktien dürften am Montag höher eröffnen, da die globalen Märkte die neuesten Wachstumsdaten aus China verarbeiten.

Der britische FTSE-Index liegt 22 Punkte höher bei 7.565, der deutsche DAX 47 Punkte höher bei 15.930, der französische CAC 40 bei 20 Punkten bei 7.163 und der italienische FTSE MIB 49 Punkte höher bei 27.593, so die Daten von IG.

Die Märkte in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum werden am Montag Chinas neueste Daten zum Bruttoinlandsprodukt verschlingen, wobei offizielle Daten zeigen, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt zwischen Oktober und Dezember schneller als erwartet gewachsen ist. Die US-Märkte haben am Montag wegen Martin Luther King Jr. Day geschlossen.

Chinesische Aktien stiegen am Montag in einer gemischten Handelssitzung im asiatisch-pazifischen Raum, wobei die Shanghai-Komponente um 0,32 % zulegte, während die Shenzhen-Komponente um 0,89 % stieg.

Zahlen des chinesischen National Bureau of Statistics zeigten, dass die chinesische Wirtschaft im Jahr 2021 um 8,1 % gewachsen ist, etwas weniger als die Markterwartung von etwa 8,4 % Wachstum für das Jahr. Im vierten Quartal stieg Chinas BIP gegenüber dem Vorjahr um 4 % und lag damit über einer Reuters-Umfrage, die einen Anstieg von 3,6 % prognostizierte. Die Industrieproduktion stieg ebenfalls und übertraf die Erwartungen, aber die Einzelhandelsumsätze wuchsen verhaltener.

Ökonomen erwarteten, dass die Daten vom Montag eine Verlangsamung des Wachstums unterstreichen würden, was teilweise auf Faktoren wie Chinas strenge Maßnahmen zur Eindämmung der Omicron-Covid-Variante sowie auf Probleme im Immobiliensektor und den schleppenden Konsum zurückzuführen ist.

In Europa werden die Anleger am Montag das jüngste Treffen der Finanzminister der Eurogruppe in Brüssel verfolgen. Datenveröffentlichungen in Europa am Montag umfassen Verbraucherpreisdaten für Italien für Dezember und endgültige Inflationsdaten für die Eurozone im Dezember.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Für exklusive Aktienauswahl, Anlageideen und CNBC Global Live Stream
Melden Sie sich an für CNBC Pro
Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion

Saheli Roy Choudhury von CNBC hat zu diesem Marktbericht beigetragen.

More from Wolfram Müller
31 Huskers erhalten ein Gilman-Stipendium für ihre Ausbildung im Ausland | Nebraska heute
Im Jahr 2021 erhielten 31 Bachelor-Studenten der University of Nebraska – Lincoln...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.