Fitbit beendet diesen Herbst die Unterstützung für die Desktop-Synchronisierung

Fitbit beendet die Unterstützung für die Synchronisierung von PC und Mac. Auf einen bemerkt von , sagte das Unternehmen, dass es die Option für Benutzer entfernen wird, ihre Tracker über seine Connect-App am 13. Oktober 2022 zu synchronisieren. Nach diesem Datum ist die einzige Möglichkeit, Ihre Daten von Ihrem tragbaren Fitbit-Gerät zu übertragen, die mobile Anwendung Fitbit be. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass die Abschaltung viele Menschen betrifft, aber es bedeutet, dass es eine Möglichkeit weniger gibt, Ihre Lieblingssongs zur Offline-Wiedergabe auf Ihr tragbares Gerät zu übertragen.

„Am 13. Oktober 2022 entfernen wir die Option zum Übertragen von Wiedergabelisten von Ihrem Computer auf Ihre Fitbit-Uhr“, sagt das Unternehmen in a . „Mit der Deezer-App und der Pandora-App können Sie weiterhin auf Ihrer Uhr gespeicherte persönliche Musik abspielen und Musik auf Ihre Uhr übertragen.“

Mit anderen Worten, wenn Sie Ihren Fitbit-Tracker oder Ihre Smartwatch zum Musikhören verwenden, müssen Sie sich auf zwei Musikdienste verlassen, die nicht die beliebtesten Optionen sind. Mit dem Da es eine tiefe Fitbit-Integration bietet, wird dies bei neuen Fitbit-Wearables wahrscheinlich kein großes Problem sein, aber aktuelle Benutzer müssen dies berücksichtigen.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden unabhängig von unserer Muttergesellschaft von unserem Redaktionsteam ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Written By
More from Jochen Fabel
Neues tragbares „Helm“-Gerät ermöglicht nicht-invasive optische Bildgebung des Gehirns
Jüngste Fortschritte bei Bildgebungstechniken des Gehirns erleichtern genaue, hochauflösende Beobachtungen des Gehirns...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.