FKA-Filialen verklagen Ex-Freund Shia LaBeouf wegen Missbrauchs

Die britische Musikerin FKA hat ihren Ex-Freund, Schauspieler und „Transformers“ -Star Shia LaBeouf (34) wegen körperlichen und emotionalen Missbrauchs verklagt. Die amerikanischen Medien berichteten am Freitag, dass LaBeouf vor Gericht in Los Angeles des Missbrauchs beschuldigt wird, einschließlich sexueller Übergriffe, Übergriffe und der Ausübung emotionaler Schmerzen.

„Ich möchte die Aufmerksamkeit auf die Taktik lenken, mit der Menschen, die andere Menschen missbrauchen, Sie kontrollieren und Ihre eigene Agentur wegnehmen“, sagte FKA Branches, eigentlich Tahliah Debrett Barnett genannt. „New York Times“.

Viele der Anschuldigungen waren falsch. LaBeouf verteidigte sich gegen die Zeitung – sagte aber auch: „Ich habe keine Entschuldigungen für meine Alkoholabhängigkeit oder meine Aggression, sondern nur Rationalisierungen. Ich habe mich und alle um mich herum jahrelang missbraucht. „Er schämt sich und tut mir leid.

Während der Beziehung mit LaBeouf in den Jahren 2018 und 2019 hatten FKA-Zweige das „Schlimmste“ ihres Lebens. „Ich glaube nicht, dass die Leute denken würden, dass mir das passieren würde. Aber genau das ist es. Es kann jedem passieren. ‚

Ikone: Der Spiegel

Written By
More from Seppel Taube
Inmitten von Glamour und Pracht startet die Berlin Fashion Week
Designer und Models versammelten sich auf der Mercedes-Benz Fashion Week im Kraftwerk...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.