Flight Simulator Patch 1.10.7: Update 5 verbessert die Grafik noch weiter

Bild: Microsoft

Nachdem Microsoft in kürzester Zeit die Updates 2, 3 und 4 in Form der Patches 1.8.3.0, 1.9.3.0 und 1.9.5.0 veröffentlicht hatte, verbesserte sich die Leistung der Simulation hauptsächlich durch eine bessere Nutzung der CPU und Japans Patch 1.10.7.0 ist für Gamer -DLC kostenlos und für Grafiken vorgesehen.

Neue Grafikeinstellungen mit TAA und temporärem Upsampling

Mit Update 5 (Patch 1.10.7.0) arbeitet Microsoft hauptsächlich an den grafischen Einstellungen des hochgelobten, aber auch äußerst komplexen Flugsimulators (Test), nachdem Update 4 (Patch 1.9.5.0) nur Fehler mit dem gemacht hat VFR-Karte und ein schwarzer Bildschirm auf dem Luftfahrt korrigiert.

Die folgenden Einstellungen können jetzt im Grafikmenü der Simulation vorgenommen werden:

  • Bewegungsunschärfe wurde hinzugefügt
  • Die vorübergehende Umfrage wurde korrigiert
  • Neues temporäres Anti-Aliasing (TAA) eingeführt
  • Wassernachtreflexionen wurden hinzugefügt
  • Die Nachtbeleuchtung wurde verbessert
  • Grafikfehler in Brasilien behoben

Es gibt auch Änderungen am Flugzeug, der Benutzeroberfläche, dem Wettersystem sowie den Versorgungsgeräten und dem Installationstreiber. In dem extrem umfangreichen Beamten Versionshinweise von Patch 1.10.7.0 Die Entwickler listen die folgenden Änderungen auf:

FLUGZEUG
  • Verbesserte Empfindlichkeit und Juckreiz der Bedienoberflächen beim Daher TBM 930, Cessna 152, Cessna 152 Aerobat, Cessna 172 classic und Cessna 172 G1000
  • Verbessertes Verhalten des Autopiloten für Pitch Management, Höhenerfassung und Stabilität für Cessna 208 B Grand Caravan EX, Cessna Citation Longitude, Boeing 747-8 Intercontinental und Daher TBM 930
  • Problem, bei dem das orangefarbene Warnlicht Zlin Shock Ultra immer an war – gefixt
  • Problem, bei dem der Windschutz Cirrus SR22 nicht funktionierte – gefixt
  • Der Cessna 152-Scheinwerfer ist während der Tutorials immer eingeschaltet
  • Feste Flugzeugbildschirme werden unter bestimmten Bedingungen leer
  • Fehlerverhalten der Boeing 787-10 Dreamliner APU behoben
  • Entriegeln Sie die Längsposition des Aufzugs, um „Canard“ -Flugzeuge zuzulassen
ZWIEBEL
  • Drücken Sie eine beliebige Taste, um den Startbildschirm beim Start automatisch zu überspringen
  • Option zum Menü „Verschiedenes“ hinzugefügt, um zwischen metrischen und US-Standardeinheiten zu wechseln
  • Die Leistungen im Menü und auf dem Markt des Flugzeugs wurden verbessert
  • Das TrackIR kann während des Fluges im Kamerabildschirm ein- und ausgeschaltet werden
  • Die typische Kabine kann jetzt im Menü Eingabehilfen deaktiviert werden
NOCHMAL
  • Das Problem beim Aktualisieren der Zählerdaten wurde behoben
INSTALLATIONSMANAGER
  • Es wurden mehrere Installationsprobleme behoben, die fortgeschrittene Konsequenzen hatten
  • Wir zeigen nun die Download-Geschwindigkeit und die Anzahl der heruntergeladenen Pakete
EINGANG
  • Unterstützung für Thrustmaster TCA Quadrant Airbus Edition
  • Die Möglichkeit, den Ursprung der Empfindlichkeitskurve zu verschieben und den Empfindlichkeitswert auf beiden Seiten des Ursprungs zu ändern
  • Bestimmen Sie Eingabewerte bei Verwendung von Totzonen
AKTIVITÄT
  • Alle Punkte für Landungsherausforderungen müssen nun ordnungsgemäß in der Rangliste erfasst werden
MARKTBAUERNHOF
  • Aktualisierungen der Lebensqualität für den Markt
WORRELD
  • Bewegungsunschärfe wurde hinzugefügt
  • Neues temporäres Anti-Aliasing (TAA) wurde implementiert
  • Die zeitliche Abtastung wurde bestimmt (wenn TAA mit einer Versionsskala unter 100% aktiv ist)
  • Die Nachtbeleuchtung wurde verbessert
  • Wassernachtreflexionen wurden hinzugefügt
  • Großes Loch in Brasilien behoben

Update 6 wird in zwei Wochen folgen

Die aktuelle Roadmap für die Simulation besagt, dass das Entwicklungsteam nun alle 14 Tage die Updates 6 und 7 veröffentlicht. Darüber hinaus sucht Microsoft im Rahmen einer geschlossenen Beta weiterhin nach VR-Modustestern. Registrierte Insider können ihre Bewerbung bei Microsoft einreichen.

Spieler, die an der VR Beta teilnehmen möchten, müssen zusätzlich zum Spiel über ein entsprechendes HMD verfügen und bei der Bewerbung eine Übersicht über ihre eigenen Systemdaten aus dem Windows-Diagnosetool („dxdiag.exe“) hochladen. Darüber hinaus müssen die Stakeholder eine Vertraulichkeitsvereinbarung, eine sogenannte Geheimhaltungsvereinbarung (NDA), unterzeichnen.

Update 31.10.2020 21:23

Written By
More from Jochen Fabel
PS5: Paketzustellung stiehlt schamlos Komfort – Mutter fängt Dieb auf Video
vonJoost Rademacher schließen Es scheint, dass viele Paketersteller selbst auf PS5 spielen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.