Weltmeister Peter Wright spielte souverän im Halbfinale

Weltmeister Peter Wright erreichte das Halbfinale bei den Dart-Europameisterschaften in Oberhausen. Der Schotte gab Steve West keine Chance. Der Südafrikaner Devon Petersen zeigte ebenfalls eine hervorragende Leistung.

Holen Sie sich Ihren kostenlosen Testmonat bei DAZN und sehen Sie sich die Europameisterschaft live und vollständig an!

‚Snakebite‘ bot einen starken Durchschnitt mit 102,97 Punkten pro Schuss und brach West zu Beginn des Spiels zum 3: 1. Er konnte es wieder auf 4: 6 verkürzen, aber der Schotte bekam dann die letzten vier Beine, die mit seiner Kontrollzahl (35,7 Prozent) nicht ganz zufrieden sein konnten.

„African Warrior“ Petersen kämpfte gegen White, der Michael van Gerwen in der Vorrunde eliminierte, unglaubliche zehn Mal im Jahr 180 – der Turnierrekord liegt bei elf – und folglich im Durchschnitt mehr als 106 Punkte erzielte. Trotzdem blieb Weiß dabei und musste es erst mit 6: 7 abbauen. Auch weil Petersen eine 143 für die Ruhezeit überprüft hat.

Wright trifft im Halbfinale auf Jonny Clayton, Petersen und James Wade bestreiten das zweite Halbfinale.

Das Halbfinale und das Finale werden am Sonntag gespielt. Das Halbfinale beginnt um 20:05 Uhr.

Darts EC: Das Viertelfinale auf einen Blick

Spieler 1 Spieler 2 Ergebnis
James Wade William O’Connor 10: 4
Dirk van Duijvenbode Jonny Clayton 4:10
Steve West Peter Wright 6:10
Devon Petersen Ian White 6:10

Written By
More from Urs Kühn
Auger-Aliassime wird im Viertelfinale der Vienna Open von Zverev zurückgeschlagen
Der Kanadier Felix Auger-Aliassime schied am Freitag im Viertelfinale der Vienna Open...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.