Freddie Kitchens ist froh, mit Giants ‘Joe Judge wieder vereint zu sein

Freddie Kitchens ist froh, mit Giants 'Joe Judge wieder vereint zu sein

Im Jahr 2004, dem letzten Jahr von Joe Judge als Spieler im US-Bundesstaat Mississippi, lernte er Freddie Kitchens kennen, der in seiner ersten Saison in der Schule als Trainer für enge Enden tätig war. Im nächsten Jahr, als Judge als Diplom-Assistent an seiner Alma Mater arbeitet, wechseln die Küchen, um die Running Backs zu coachen.

Es dauerte 15 Jahre für ein Wiedersehen.

Kitchens war als Cheftrainer der Browns erfolgreich – Cleveland ging 2019 als vielleicht enttäuschendste Mannschaft in der NFL mit 6: 10 in Führung. Er brauchte einen Job, und Judge war da, um ihn bereitzustellen, und fügte seinen ersten Giants hinzu Mitarbeiter durch die Einstellung von Küchen als Trainer für enge Enden.

Für Kitchens, 45, ist es ein ziemlicher Comedown, von einem Cheftrainer zu einem Positionstrainer zu wechseln, aber wenn er seinen Karrierebogen so sieht, sagt er es nicht laut.

“Ich bin ein Balltrainer”, sagte Kitchens am Donnerstag. „Ich bin stolz darauf, ein Fußballtrainer zu sein, der theoretisch ein Lehrer ist. Ich liebe es zu unterrichten, ich liebe es Jungs zu unterrichten. Es gibt kein besseres Gefühl in der Welt, jemandem etwas beizubringen und ihm dabei zuzusehen, wie er Erfolg hat und den Ausdruck auf seinem Gesicht sieht. Darauf bin ich stolz. Es hat einfach perfekt geklappt, dass ich Joe kannte, ich vertraue Joe, ich kenne Joes Hintergrund und woran er glaubt. Ich denke, wir sind ziemlich gut auf diese Art von Dingen ausgerichtet. ”

Judge, zum ersten Mal Cheftrainer auf allen Ebenen, holte zwei ehemalige NFL-Cheftrainer, Kitchens und Offensivkoordinator Jason Garrett, um seinen Mitarbeitern Erfahrung hinzuzufügen.

“Alles, was Joe braucht oder Fragen, die er stellt, alles, was ich ihm geben kann, ist meine Erfahrung daraus”, sagte Kitchens. „Wir alle haben auf dem Weg Erfahrungen gemacht, manche gut, manche schlecht. Joe hat großartige Arbeit geleistet und sich mit Menschen umgeben, denen er vertraut, denen er Fragen stellen kann und die ihm ehrliche Antworten geben werden. ”


Quarterbacks-Trainer Jerry Schuplinski, der mit Jacoby Brissette und Jimmy Garoppolo (und auch einem Oldtimer namens Tom Brady) bei den Patriots zusammengearbeitet hat, baut eine Beziehung zu Daniel Jones auf.

“Er ist ein wirklich guter Arbeiter und einer der besten, die ich von einem jungen Mann gesehen habe”, sagte Schuplinski. “Ich denke, das ist ein Testament für ihn. ”


Kevin Sherrer, Trainer von Inside Linebacker, sagte, Ryan Connelly, der zu Beginn seiner Rookie-Saison operiert wurde, um eine zerrissene ACL zu reparieren, sei bereit, an den Start zu gehen.

“Das Schulungspersonal hat gute Arbeit geleistet, um ihn rechtzeitig für den Beginn des Trainingslagers zurückzubekommen”, sagte Sherrer. “Aber er hat wirklich gute Arbeit geleistet, genau wie alle Jungs im Zimmer sind, um jeden Tag so viel wie möglich zu arbeiten und zu lernen.”

Written By
More from Lukas Sauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.