Fußball-Deutschland steht vor einem Höhepunkt bei der WM in Katar, sagt Gündogan

Deutschland werde versuchen, seine Siegesserie unter Trainer Hansi Flick in den kommenden Tagen gegen Israel und die Niederlande fortzusetzen, aber die Priorität der Mannschaft sei es, bei der WM zum Jahresende in Katar einen Höhepunkt zu erreichen, sagte Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan am Freitag. . Die Deutschen, viermalige Sieger, die bei der WM 2018 eine schockierende erste Runde hinter sich ließen, haben unter Flick alle sieben Spiele gewonnen und sich am Ende des Jahres auch für die WM qualifiziert.

„Die Aufregung für dieses Jahr ist groß“, sagte Gündogan auf einer Pressekonferenz. „Es ist ein guter Start gegen ein motiviertes und junges israelisches Team und dann der Test und die Holländer.“ Deutschland empfängt Israel am Samstag in Sinsheim, bevor es am Dienstag nach Amsterdam reist, um in einem weiteren Freundschaftsspiel gegen die Niederlande anzutreten.

„Wir wollen das Jahr so ​​erfolgreich wie möglich beginnen. Es steht viel auf dem Spiel, wenn das Jahr mit der Weltmeisterschaft im November und Dezember endet“, sagte Gündogan. „Im vergangenen Jahr hatten wir unter Flick die Möglichkeit, mehr Schwung in die Mannschaft zu bringen. Wir haben die Zeit ganz gut genutzt. Wir sind auf einem guten Weg und wollen diesen weiterverfolgen. Die Mannschaft gehört zum Turnier dazu einen Höhepunkt erreichen und das ist unsere Priorität.“

Flick löste Joachim Löw nach dem letztjährigen EM-Achtelfinale-Aus nach England ab und holte eine Reihe junger Spieler, die gleichzeitig eine Mannschaft formen wollten, die wieder auf höchstem Niveau mithalten kann. Darunter auch Freiburgs Verteidiger Nico Schlotterbeck, der am Samstag sein erstes Länderspiel bestreiten wird, sagte Flick.

„Uns ist es wichtig, Spieler zu haben, die die mentale Entwicklung mitbringen, um bei Schlüsselspielen Leistung abzuliefern“, sagte Flick. „Wir werden sehen, wer das kann und wer Qualitäten hat, die für die Mannschaft wichtig sind.“ „Jeder hat noch acht Monate Zeit, um Leistungen zu erbringen, die beweisen, dass er in dieser Mannschaft spielen will.“

(Diese Geschichte wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Stream generiert.)

Written By
More from Urs Kühn
Bestätigte Spieloffizielle: RB Leipzig vs. Manchester City (Champions League)
City hat sich zwar bereits den ersten Platz in der Gruppe A...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.