Fußball: Dortmund besiegte Holstein Kiel mit 5: 0 und erreichte das deutsche Pokalfinale

DORTMUND, Deutschland: Borussia Dortmund schlug in der ersten Hälfte der 16 Minuten vier Mal, als sie am Samstag (1. Mai) die zweite Liga, Holstein Kiel, mit 5: 0 besiegten, um das Finale des deutschen Pokals zu erreichen, in dem sie gegen RB Leipzig antreten werden Gesicht.

Der Torschützenkönig Erling Haaland musste wegen einer Muskelverletzung pausieren, doch seine Kraft wurde kaum verfehlt, als Dortmund in der 16. Minute in Aktion trat, während Giovanni Reyna gerade genug Platz im Strafraum fand, um einen Schuss in den hinteren Teil des Netzes abzufeuern.

Der Amerikaner erzielte dann nach guter Arbeit ein zweites Tor aus kurzer Distanz und sieben Minuten später eine Rückhand von Marco Reus und Raphael Guerreiro, bevor Kapitän Reus selbst als 26. in der Gesamtwertung landete.

Thorgan Hazard feierte am 32. seinen vierten Platz, als der unglückliche Besucher Holstein, der in der zweiten Runde die Inhaber des FC Bayern München eliminierte, eindeutig kein Trainingsspiel hatte.

Jude Bellinghams Ablenkungsversuch am 42. machte es 5: 0, um Dortmunder Trainer Edin Terzic die Chance zu geben, sein erstes Silber zu gewinnen, bevor er in der nächsten Saison Marco Rose Platz machte.

Es gab jedoch schlechte Nachrichten für den Gastgeber, als der spanische Verteidiger Mateu Morey in der zweiten Hälfte mit einer schweren Knieverletzung auf einer Trage aufgegriffen werden musste, nachdem er sich beim Ballspringen stark verdreht hatte.

Dortmund, der zuletzt 2017 den Pokal gewann, trifft am 13. Mai im Berliner Olympiastadion auf Leipzig, der am Freitag Werder Bremen in der Verlängerung eliminierte.

More from Wolfram Müller

Russland will Konflikt in der Ukraine “provozieren”: Deutschland

Deutschland warf Russland am Mittwoch vor, mit seinem Truppenaufbau entlang der Grenze...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.