Galaxy S9, S9 + sind die ersten Handys von Samsung, die im Januar 2021 eine Sicherheitsstufe erreicht haben

Samsung war im Jahr 2020 ziemlich beeindruckend, als es Software-Updates für seine Geräte startete. Mit Beginn des neuen Jahres haben Galaxy-Benutzer Galaxy S9 und Galaxy S9 + mit einem neuen Software-Update gesegnet. Ab Januar 2021 wurde die Sicherheitsstufe auf diese beiden Smartphones ausgeweitet.

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9 + erhalten derzeit in Deutschland die Sicherheitsstufe Januar 2021. Wie erwartet handelt es sich um ein kleines Update (113,48 MB), das auf Android 10 basiert und keine neue Softwarefunktion für die Telefone bietet. Die neue Software hat eine Firmware-Version G960FXXSDFTL1 für das Galaxy S9 und G965FXXSDFTL1 für das Galaxy S9 +. Im Moment ist nicht klar, welche Sicherheitslücken es behebt, aber wir erwarten, dass Samsung es bald behebt.

Wenn Sie ein Galaxy S9- oder Galaxy S9 + -Nutzer in Deutschland sind, hätten Sie bereits eine Benachrichtigung für das neue Update erhalten. Wenn Sie dies nicht getan haben, können Sie es manuell überprüfen, indem Sie es überprüfen Institutionen » Software-Update und zu tippen Herunterladen und installieren. Wenn Sie nicht auf das Update warten möchten, können Sie es manuell aus unserem Firmware-Bereich herunterladen.

Es ist überraschend zu sehen, dass die Galaxy S9-Serie die neue Sicherheitsstufe vor neuen High-End-Telefonen des Unternehmens erreicht. Wir gehen davon aus, dass Samsung die neue Sicherheitsstufe bald auf andere Märkte und andere Geräte ausweiten wird.

  • Modell: SM-G960F
  • Maße: Balken: 147,7 x 68,7 x 8,5 mm
  • Show: 147,32 mm Super-AMOLED-Bildschirm
  • SVE: Exynos 9810
  • Kamera: 12MP
  • Modell: SM-G965F
  • Maße: Balken: 158,1 x 73,8 x 8,5 mm
  • Show: 157,48 mm Super AMOLED Bildschirm
  • SVE: Exynos 9810
  • Kamera: 12MP

More from Wolfram Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.