Großbritannien befindet sich zum ersten Mal seit 11 Jahren offiziell in einer Rezession

Großbritannien befindet sich zum ersten Mal seit 11 Jahren offiziell in einer Rezession

Bildrechte
TOLGA AKMEN

Die britische Wirtschaft erlitt zwischen April und Juni den größten Einbruch seit Bestehen, als Maßnahmen zur Sperrung von Coronaviren das Land offiziell in eine Rezession trieben.

Die Wirtschaft schrumpfte gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres um 20,4%.

Die Haushaltsausgaben sanken, als die Geschäfte geschlossen werden mussten, während die Fabrik- und Bauproduktion ebenfalls zurückging.

Dies brachte Großbritannien in seine erste technische Rezession – definiert als zwei Viertel des wirtschaftlichen Niedergangs in Folge – seit 2009.

Das Amt für nationale Statistik (ONS) sagte, die Wirtschaft habe sich im Juni erholt, als die staatlichen Bewegungsbeschränkungen nachließen.

Jonathan Athow, stellvertretender nationaler Statistiker für Wirtschaftsstatistik, sagte: “Trotzdem bleibt das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Juni immer noch ein Sechstel unter seinem Niveau im Februar, bevor das Virus auftrat.”

Laut ONS war der Produktionsrückgang auf die Schließung von Geschäften, Hotels, Restaurants, Schulen und Autowerkstätten zurückzuführen.

Der Dienstleistungssektor, der vier Fünftel der Wirtschaft antreibt, verzeichnete den größten vierteljährlichen Rückgang seit Bestehen.

Werksstillstände führten zu der langsamsten Automobilproduktion seit 1954.

Der wirtschaftliche Niedergang konzentrierte sich im April auf den Höhepunkt der Sperrung.

  • PM warnt vor einem “langen, langen Weg” für die britische Wirtschaft

Im Monatsvergleich wuchs die Wirtschaft im Juni um 8,7% und baute auf dem Wachstum im Mai auf.

Bekleidungsgeschäfte, Buchhandlungen und andere nicht wesentliche Einzelhändler öffneten am 15. Juni in England ihre Türen, während die Bauarbeiten nach starken Rückgängen in den letzten zwei Monaten sprangen.

Trotzdem sagte der britische Bundeskanzler Rishi Sunak, der wirtschaftliche Einbruch würde in den kommenden Monaten zu weiteren Arbeitsplatzverlusten führen.

Er sagte: “Hunderttausende Menschen haben bereits ihre Arbeit verloren, und in den kommenden Monaten werden es leider noch viele weitere sein.

“Aber während es schwierig ist, Entscheidungen zu treffen, werden wir dies durchstehen, und ich kann den Menschen versichern, dass niemand ohne Hoffnung oder Gelegenheit zurückbleiben wird.”

Großbritannien Einbruch unter den größten

Der Einbruch Großbritanniens ist nach vorläufigen Schätzungen auch einer der größten unter den fortgeschrittenen Volkswirtschaften.

Die Wirtschaft ist mehr als ein Fünftel kleiner als Ende letzten Jahres. Dieser Rückgang ist nicht so schlimm wie der Rückgang um 22,7% in Spanien, aber etwa doppelt so hoch wie der Rückgang in Deutschland und den USA.

Die Bank of England hat festgestellt, dass Sozialausgaben wie Essen gehen, ein Konzert besuchen oder ein Fußballspiel ansehen ein größerer Wachstumstreiber in Großbritannien sind als in Amerika oder der Eurozone.

Die ersten offiziellen BIP-Zahlen für diesen Zeitraum zeigen, dass mehr als ein Fünftel des Wertes der Wirtschaft seit Jahresbeginn verloren gegangen ist, was hauptsächlich auf die schwere Schließung im April zurückzuführen ist.

Das bloße Ausmaß und die Geschwindigkeit der Kontraktion sind zwar nicht überraschend, spiegeln jedoch einen wirtschaftlichen Erfolg wider, der alle Hauptstraßen und Städte des Landes betroffen hat.

Die Wirtschaft wächst jetzt wieder, aber nicht alle Lichter, die zum Schutz der öffentlichen Gesundheit im Frühjahr gedimmt wurden, werden wieder eingeschaltet.

Written By
More from Lukas Sauber

Allgemeinmediziner führen Operationen am offenen Herzen durch, während Krankenhäuser in Flammen stehen – World News

Heldenchirurgen und Krankenschwestern riskierten ihr Leben in einem brennenden Krankenhaus, um eine...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.