Halo Infinite-Entwickler werden das umstrittene Fortschrittssystem weiterhin anpassen

Der Designchef von 343 Industries sagte, das Entwicklungsteam des Studios werde das umstrittene Fortschrittssystem von Halo Infinite weiter anpassen, wobei die Beschwerden der Fans weiter zunehmen.

Jerry Hook, Designchef bei 343, ging am Wochenende zu Twitter, um die Fans zu trösten, indem er sagte, dass er im Spiel auch „den Schmerz aller über den Fortschritt spürt“. Hook sprach weiter über das System in Infinite und sagte: „Wir sind nächste Woche zurück und das wird ganz oben auf meiner Liste mit dem Team stehen.“

343 kündigte erst vor zwei Wochen an, Änderungen am Battle Pass-System des Spiels vornehmen zu wollen. In den sozialen Medien haben viele Fans Beschwerden über den langsamen Fortschritt des Spiels erhoben. Es konzentrierte sich hauptsächlich auf die verschiedenen Herausforderungen, die Spieler bewältigen müssen, um XP mit dem Battle Pass zu verdienen, sowie auf das Fehlen von XP, die durch das Abschließen und die Teilnahme an Spielen auf Infinite verdient werden.

Seit der ursprünglichen Untersuchung des Problems wurden 343 Änderungen am Spiel vorgenommen, die dazu beigetragen haben, das Spielerlebnis einigermaßen reibungslos zu gestalten. Dabei hat das Studio den Zeitrahmen für XP-Erhöhungen auf eine Stunde verlängert und die Art und Weise, wie XP verdient wird, angepasst, was bedeutet, dass Fans jetzt einige XP verdienen können, indem sie benutzerdefinierte Spiele abschließen.

Weitere Änderungen am Spiel wurden eingestellt, da das Team letzte Woche einen Teil der Ferien hatte. Am 24. November twitterte Brian Jarrard, 343 Community Director, über die Abwesenheit des Teams während der Ferienzeit. „Änderungen werden Zeit brauchen und unsere Priorität in dieser Woche ist es, dem Team nach langer Zeit eine wohlverdiente Erholung für die Feiertage zu gönnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis“, sagte Jarrard.

Leider wurden die Frustrationen, die die Spieler über den Fortschritt von Halo Infinite erlebten, durch die laufende begrenzte Gelegenheit von Fracture: Tenrai, die letzte Woche für das Spiel eingeführt wurde, leider nicht beseitigt. Mit der Veröffentlichung von Tenrai wurde klar, dass die Spieler den ereignisbasierten Battle Pass des Spiels während der laufenden Woche nicht vollständig abschließen können.

Stattdessen können diejenigen, die an Tenrai teilnehmen, in der ersten Woche des Events nur eine begrenzte Anzahl von Herausforderungen abschließen. Um Fortschritte zu erzielen und alles im Event-Pass freizuschalten, müssen sich die Fans während einer Reihe weiterer Tenrai-Themen-Events während der ersten Saison von Infinite wieder der Herausforderung stellen.

Während sich der Multiplayer-Modus von Halo Infinite derzeit noch in der Beta-Phase befindet, hofft die Community, dass das Team den Fortschritt des Spiels vor seiner vollständigen Veröffentlichung am 8. Dezember gut und wahrheitsgemäß klären kann.

Probleme mit dem Spielfortschritt sind jedoch nicht die einzigen Faktoren, die sich derzeit negativ auf die Position des Entwicklers in der Community auswirken. Wie Berichte vom Wochenende zeigen, dass der Multiplayer von Halo Infinite unter einem Zustrom von Betrügern leidet, haben eine Reihe von Spielern die sozialen Medien gefragt, was 343 dagegen unternehmen wird.

Jared Moore ist freiberuflicher Autor für IGN. Du kannst ihm weiter folgen Twitter.

Written By
More from Jochen Fabel
Der GeForce 460.89-Grafiktreiber steht zum Download zur Verfügung
Es ist weniger als eine Woche her, seit Nvidia seinen Grafiktreiber auf...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.