Hören Sie den Porsche 911 GT3 RS 2023 schreien wie eine Walküre auf dem Nürburgring

Da Zuffenhausen bei seinen GT3-Modellen im Laufe der Jahre immer auf klinische Kurvenpräzision und effektives Bremsen zu Lasten hoher PS- und Drehmomentwerte gesetzt hat, ist die neuer GT3 RS wird keine Turbo- oder Hybrid-Drehmomentprobe über dem hinteren Überhang haben.

Stattdessen wird die langsame, weniger verbreitete Lösung, seine streckentauglichsten GT-Modelle mit einem Saugmotor auszustatten, der in die Stratosphäre drehen kann, erneut versucht, und dies wird wahrscheinlich das letzte Mal in der Geschichte von Porsche sein.

Der 911 GT3 RS 992 Es wird erwartet, dass es eine leicht modifizierte Version des gleichen 4,0-Liter-Flat-Six aus den Bunkern des 911 GT3 gibt, der glücklich bis zu 9.000 U / min drehen kann und dem Fahrer mit jedem Gaspedal ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Allerdings sollten wir etwas mehr Leistung erwarten, wobei Gerüchte von rund 530 PS und mindestens 480 Nm (354 lb-ft) Drehmoment sprechen, gepaart mit einer noch höheren Drehzahl.

Anders als der ’normale‘ GT3 wird die RS-Version die ganze Kraft ausschließlich über ein PDK-Getriebe an die Hinterräder schicken, denn effiziente Rundenzeiten hatten schon immer mehr Wert als die puristische Vorstellung von Fahrspaß auf einem RS-Modell.

Abgesehen von den außerirdischen Auspuff- und Induktionsnotizen, die der atmosphärische Motor beim Fahren um die sehr gefährlichen Ecken der Nürburgring-Nordschleife liefert, ist der 2023 Porsche 911 GT3 RS wird auch das härteste Aerodynamikpaket auf einem Straßen-Porsche aller Zeiten vorstellen.

Wenn Sie dachten, der Schwanenhals-Flügel des neuesten GT3 sei ein bisschen groß, sollten Sie Ihre Meinung überdenken, sobald der RS ​​mit einem Picknicktisch-Flügel eingeführt wird, der auch als F1-abgeleitetes DRS-System dient.

Dieses Mal, wirklich inspiriert vom RSR-Rennfahrer, wird erwartet, dass der neue GT auf den meisten Rennstrecken alle bisherigen Rundenzeiten von Porsche komplett zerstören wird, einschließlich des viel stärkeren GT2 RS, und dies könnte alles hauptsächlich an der großartigen Abfahrtsleistung liegen, die mit sich bringt sein Aero-Paket auf den Tisch.

Die Front ist nicht viel anders als beim GT3, aber weiter hinten werden wir von zwei großen NACA-Kanälen begrüßt, die in einen wahrscheinlich fast unbrauchbaren vorderen Rumpf integriert sind. Die beiden vorderen Kotflügel haben ein paar Schlitze, die die gesamte Druckluft in den Radhäusern nach oben entweichen lassen, und selbst das Doppelblasendach hat einige stabilisierende kleine Finnen, die die Luft zum riesigen Picknicktisch hinten leiten.

Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass das Chassis zumindest so geformt ist, dass es die Art von Leistung liefert, die den Widerstand nicht erhöht, und wir sind gespannt, wie die tatsächlichen Leistungsstufen des Autos in den nächsten Monaten offiziell sinken werden.

Written By
More from Jochen Fabel
Kalender 2020 2021 – A5 Wochenplaner von Juli 2020 bis Juni 2021, 15x21cm Lebensplaner, Pink
Price: (as of – Details) TERMINPLANER – Der Wochenplaner, Der kalender 2020...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.