Huaweu MateBook 14 (2020, AMD): Test, Spezifikationen, Infos, kaufen

Die besten Laptops

Das MateBook 14 ist dank AMD fertig

Feines Metall mit stilvollem Display

Zumindest sehen die Standbilder für sich allein gut aus, da der 14-Zoll-Bildschirm mit hoher Farbtreue und satten Kontrasten glänzt. Die Auflösung von 2160 x 1440 Pixel erzeugt ein scharfes Bild. Neben der Arbeit eignet sich das MateBook zumindest für Filme und Serien verschiedener Streaming-Dienste. Der Bildschirm selbst ist ebenfalls beeindruckend: Dünne Kanten sorgen für ein großartiges Aussehen. Huawei verwendet einen Trick: Anders als üblich ist keine Webcam in den Rahmen eingebaut. Es befindet sich in der Bar mit den F-Tasten. Neben cleveren Tricks verstehen die Huawei-Ingenieure auch ihr Thema: Das Metallgehäuse ist ordentlich gefertigt und fühlt sich wirklich gut an.

Alles was Sie brauchen ist im MateBook 14

Zusätzlich zum festen Ryzen gibt es eine SSD mit 477 Gigabyte Speicherplatz. Es ist nicht viel, aber ordentlich. Wenn Sie mehr Speicher benötigen, sollten Sie sich auf externe Festplatten oder SSDs verlassen, da das MateBook 14 keinen Kartenleser an Bord hat. Es sind mindestens genügend Verbindungen verfügbar. Das Notebook verfügt über zwei USB 3.2 Typ A-Buchsen und jeweils über eine HDMI- und eine Kopfhörerbuchse. An Bord befindet sich auch ein USB-C-Anschluss (USB 3.2), über den das Notebook hochgeladen werden kann.

MateBook 14 mit kurzer Akkulaufzeit

Gut: Wenn der Akku leer ist, ist er innerhalb von 1:59 Stunden wieder voll. Nicht so gut: Die Dauer ist um 04:05 Uhr bei der Arbeit und um 4:21 Uhr beim Ansehen von Videos relativ kurz. Das ist bedauerlich, denn mit etwas mehr als 1,4 Kilogramm ist das Notebook schön und leicht und mit 0,2 Zonen auch leise genug, um im Zug oder im Hörsaal keine Aufmerksamkeit zu erregen. Es sei denn, Sie fordern den Ryzen-Prozessor wirklich heraus. Dann ist der Lüfter bei 3,6 Jungen deutlich zu hören.

Huawei MateBook 14: Fazit

Ohne eine kurze Akkulaufzeit wäre das MateBook 14 ein vollständig zusammenhängendes Paket. Aber auch mit der kurzen Akkulaufzeit ist das Gerät für die meisten Arbeiten ein gutes Notebook. Mit 1.099 Euro ist es auch für das, was angeboten wird, relativ günstig. Wenn Sie Ihre Brieftasche nicht so weit öffnen möchten, können Sie das Huawei MateBook D14 verwenden. Die Gesamtarbeitsgeschwindigkeit ist auch hier gut, aber die Laufzeit des 699-Euro-Notebooks ist erheblich länger.

Huawei MateBook 14 (2020, Intel): Testergebnisse

Written By
More from Jochen Fabel

Schweden: Zwei Jungen wurden offenbar zuerst vergewaltigt und dann lebendig begraben

Panorama Schweden Zwei Jungen haben offenbar zuerst vergewaltigt und dann auf einem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.