In der 1,5-Millionen-Dollar-Unimog-Garage – News

Es gibt einige verrückte Garagen da draußen. Es gibt auch einige süße maßgeschneiderte Mercedes-Benz Unimogs auf der Welt. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Sie den beiden Fahrzeugen gemeinsam begegnen. Und es ist noch seltener, einen so ausgefallenen zu sehen.

Es macht ein in Deutschland ansässiges Unternehmen namens Stone Offroad Design, oder SOD, und es ist der SOD Ride 4×4.

Verständlich, dass SOD mit einem Flügel-Unimog als Plattform nicht allzu viel tun muss, um die Mechanik zu verbessern. Der Fokus ging somit fast vollständig in den Garagenteil des Fahrzeugs, der abgenommen und eigenständig genutzt werden kann.

Das Äußere des Fahrzeugs verleiht dem Innenraum definitiv eine andere Atmosphäre. Es ist groß, grau und könnte auf die Straßen ein wenig einschüchternd wirken. Aber im Inneren ist es eine ganz andere Geschichte.

Die Farbgebung in Schwarz, Grau und Weiß verleiht ihm einen edlen und luxuriösen Look. Das Wohnzimmer verfügt über eine große Klappcouch mit einem Tisch in der Mitte und einem darüber hängenden Kronleuchter. Interessanterweise ist der Kronleuchter auf einem Bett montiert, das sich absenkt und als zweites Schlafzimmer genutzt werden kann.

Neben dem Sofa befindet sich eine voll ausgestattete Küche mit einem Induktionsherd mit vier Kochstellen, einem Backofen, einem modernen Waschbecken und einer schönen Arbeitsplatte aus Steinmarmor. Es gibt auch eine vollwertige, in sich geschlossene Kühl-Gefrierkombination, die in traditionellen Garagen ein Luxus ist.

Hinter einer Tür zur Vorderseite des Wohnraums finden Sie ein vollwertiges Badezimmer, das ebenso elegant und luxuriös ist wie alles andere. Neben einem kleinen Waschbecken mit einem großen Wäschespiegel und einer von der Decke kommenden Regendusche befindet sich eine eigentümliche, pyramidenförmige Toilette. Neben dem Badezimmer befindet sich das Hauptschlafzimmer. Es hat ein festes Bett im Alkoven über der Kabine und ein kleines Hüpfdach für etwas mehr Kopffreiheit.

Um den SOD Rise 4×4 mit Strom zu versorgen, ist ein 400-Ah-Lithium-Ionen-Akku mit bis zu 840 Watt Solarleistung. Das Fahrzeug führt 400 Liter Frischwasser und 150 Liter Grauwasser und verfügt über eine Klimaanlage, die die Garage für alle Jahreszeiten geeignet macht.

Einen dieser bösen Jungs in die Hände zu bekommen, kostet Sie jedoch mehr als ein kleines Haus in Auckland. Die 294-kW-Version ist in Deutschland für 899.900 € gelistet, das sind 1.503.620 NZD.

More from Wolfram Müller
Wetter in Deutschland: Sahara Luft erhöht die Temperatur auf 25 Grad! – Nachrichten
Kalte und regnerische, graue Wolken über Deutschland? Das ist das Ende: Ein...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.