In der digitalen Wirtschaft definiert Rechenleistung die Produktivität

Die globale digitale Transformation befindet sich in einer Phase, die durch ein exponentielles Innovationswachstum gekennzeichnet ist, und es wird erwartet, dass sich die Größe der digitalen Wirtschaft in einem Aufwärtstrend fortsetzt. Als wichtiger Faktor für die Entwicklung der digitalen Technologie definiert die Informatik heute die Produktivität der Ära der digitalen Wirtschaft.

Laut einem Weißbuch des IDC korreliert das Wirtschaftswachstum direkt mit der Entwicklung von Computern, das Wirtschaftswachstum direkt mit der Entwicklung von Computern – ein Wachstumspunkt im Computerindex bedeutet eine Zunahme der Größe der digitalen Wirtschaft um 3,3 und ein Wachstum von 1,8 ‰ in BIP. Insbesondere wird erwartet, dass sich der Marktanteil von KI-Computern auf diesem Aufwärtstrend fortsetzt.

Wachsender Marktanteil für KI-Computer

Untersuchungen zu Computermärkten in Beispielländern zeigen, dass der Marktanteil von KI-Computern von 7% im Jahr 2015 auf 12% des gesamten Computermarktes im Jahr 2019 gestiegen ist und 2024 voraussichtlich 23% erreichen wird.

Mit der weltweit größten Anzahl von Hyperscale-Rechenzentren haben die USA ihre starke Infrastrukturunterstützung für das Wachstum der Rechenleistung gezeigt und stehen mit 75 Punkten an erster Stelle in der Index-Rangliste. An zweiter Stelle mit 66 Punkten China, gefolgt von Japan (55), Deutschland (52) und dem Vereinigten Königreich (47).

Der Bericht, der Australien, Brasilien, China, Frankreich, Deutschland, Japan, Russland, Südafrika, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten abdeckt, bietet eine umfassende Bewertung der Rechenleistung in vier Dimensionen: Rechenleistung, Recheneffizienz, Anwendungsebene und Infrastrukturunterstützung.

Zhang DongDer Vizepräsident von Inspur Information erklärte: „Die Anwendung neuer Technologien, insbesondere der KI, wird die Weiterentwicklung von Computern vorantreiben. Da die Datenmenge und die Komplexität der Algorithmen weiter zunehmen, wird der Computer der entscheidende Faktor für die Obergrenze für die KI-Entwicklung sein. ”

Computerleistung definiert Produktivität

Die Entwicklung neuer Technologien und Computer ist für beide von Vorteil, da die Rechenleistung die Infrastruktur für neue Technologien unterstützt, was wiederum die Entwicklung von Computern fortsetzt. IoT, AI und Big Data sind einige der wichtigsten neuen Technologien.

Im Jahr 2020 werden die weltweiten Ausgaben für KI voraussichtlich 49,87 Milliarden US-Dollar betragen, und es wird geschätzt, dass sie bis 2023 96,28 Milliarden US-Dollar betragen werden.

Die Entwicklung der KI wird durch Fortschritte bei Computer, Daten und Algorithmen vorangetrieben, und es ist eine ausreichende Rechenleistung erforderlich, um große Datenmengen unter Verwendung komplexer Algorithmen zu verarbeiten.

Die weit verbreitete Anwendung von IoT wird zu einem raschen Fortschritt des Edge-Computing führen, das die IT-Infrastruktur bereits reformiert und das Computing, die Speicherung und die Vernetzung revolutionieren wird.

Cloud Computing ist der wichtigste Weg zur Verbesserung der Computereffizienz. Eine IT-Infrastruktur, die die Entwicklung von Cloud und Edge im gleichen Tempo unterstützt, wird Anwendungen neuer Technologien ermöglichen, die Rechenleistung verbessern und letztendlich größere wirtschaftliche Vorteile erzielen.

KI, IoT, Cloud Computing und andere aufkommende Technologien werden in Zukunft die Haupttreiber der IT-Ausgaben sein.

More from Wolfram Müller
Deutschland warnt vor Konsequenzen für die Ausweisung des Diplomaten durch Russland
Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilte am Freitag die “unfaire” Ausweisung europäischer Diplomaten durch...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.