Johnny Boychuk von den Inselbewohnern wird wahrscheinlich für die Capitals-Serie bereit sein

Johnny Boychuk von den Inselbewohnern wird wahrscheinlich für die Capitals-Serie bereit sein

Der Cheftrainer der Inselbewohner, Barry Trotz, sagte, es sei “sehr wahrscheinlich”, dass Verteidiger Johnny Boychuk am Mittwoch für Spiel 1 der ersten Runde mit den Capitals bereit sein wird.

Nur weil Boychuk scheinbar von dem späten und hohen Treffer erholt ist, den er während des ersten Spiels der Play-in-Serie von Panthers Verteidiger Mike Matheson erhalten hat, heißt das noch lange nicht, dass Trotz ihn gleich wieder einstecken wird. Trotz hatte zugegeben, dass er es wollte Geben Sie den “traditionellen” Inselbewohnern den ersten Sprung in die Play-In-Serie, aber Boychuks Verletzung zwang ihn, die Tiefe seines Teams zu testen.

Der erfahrene Verteidiger Andy Greene trat an die Seite und trat neben Nick Leddy recht effektiv für Boychuk ein, was Trotz etwas geben wird, das er in Betracht ziehen sollte, in diese nächste Serie einzusteigen.

“Ich denke, all die Jungs, die Sie Nacht für Nacht in Ihrer Aufstellung haben, haben das Gefühl, dass wir eine wirklich gute Tiefe haben und es einige wirklich schwierige Entscheidungen gibt”, sagte Trotz bei einem Zoom-Anruf nach dem Training am Montag. „Es macht es schwieriger. Das Gute daran, wenn Sie die Playoffs starten, wollen alle nur gewinnen. Sie sind vorbereitet und wenn Sie ihnen auf die Schulter klopfen, sind sie bereit zu gehen. Und wenn Sie dies nicht tun, sind sie enttäuscht, aber sie werden es nicht zeigen. Sie bereiten sich vor und hoffen, dass sie das folgende Spiel bekommen. “

Der 36-jährige Boychuk ist seit seinem Handel in Boston im Oktober 2014 ein wichtiger Bestandteil der Verteidigung der Inselbewohner. Die Inselbewohner erwarben jedoch Greene, der bei seinem Seriendebüt in Spiel 2 auf Matt Martins Tor im Februar einen zweiten Assist erzielte um das Backend zu stärken und mehr Erfahrung hinzuzufügen.

„Ich denke, seit ich vor sechs Jahren hier bin, ist unsere Tiefe eine unserer größten Stärken [on defense]”, Sagte Leddy, der während der Panthers-Serie sowohl mit Boychuk als auch mit Greene zusammen war. „Wenn ein Mann untergeht, haben wir viele Leute, die einspringen und die Rolle übernehmen. Ich denke, das ist auch das Besondere an unserem Team. Wir haben so viel Tiefe und wenn ein Typ untergeht, kann es am Anfang etwas nervenaufreibend sein. … Wenn du mit einem Typen spielst, findest du Tendenzen und weißt, wie er spielt, aber Andy kam herein und trat ein und wir formten uns ziemlich gut. Das Größte ist die Kommunikation. “


Trotz sagte auch, dass Stürmer Ross Johnston definitiv “in der Mischung” ist, weil er die Aufstellung der Inselbewohner gegen ein physisches Capitals-Team geknackt hat.

“Sie bauen Ihren Dienstplan für Ihren Gegner auf”, sagte Trotz. „Ross ist in die Blase gekommen und hat in den letzten zwei Jahren als Spieler wirklich so große Fortschritte gemacht. Er ist auf jeden Fall in der Mischung, besonders gegen ein großes Team wie Washington. Wir haben viel Größe, sie haben viel Größe, also sollte es eine verdammt gute Serie werden. “

Johnston hat sein Playoff-Debüt im Jahr 2020 noch nicht gegeben, nachdem er die Play-In-Serie mit den Panthers erfolgreich abgeschlossen hatte. Er verzeichnete drei Tore und eine Vorlage in der regulären Saison 2019-20, sein viertes im Team.


Die NHL meldete die zweite Woche in Folge keine positiven COVID-19-Testergebnisse in ihren Blasen in Toronto und Edmonton.

Written By
More from Heine Thomas

Coronavirus: Die Überprüfung der Todesfälle in England reduziert die Zahl der britischen Opfer um 5.000

Bildrechte Suhail Patel | Eine Überprüfung der Zählung der Todesfälle durch Coronaviren...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.