Jos Buttler sagt, er schulde England seinen Sieg gegen Pakistan

Jos Buttler sagt, er schulde England seinen Sieg gegen Pakistan
Höhepunkte: England holt einen unglaublichen Sieg gegen Pakistan

Jos Buttler sagte, er habe das Gefühl, England seine Innings zu verdanken, nachdem er zuvor im ersten Test gegen Pakistan Fehler beim Wicketkeeping gemacht hatte.

Buttler machte 75 und fügte 139 mit Chris Woakes hinzu, der 84 nicht aus war, als England eine unwahrscheinliche Verfolgungsjagd von 277 schaffte.

Er ließ einen Fang fallen und verpasste einen Stumpf von Shan Masood, so dass der Opener weiter 156 machen konnte.

“Wenn ich dieses Risiko eingehen, jagen wir nicht 277”, sagte Buttler gegenüber Test Match Special. “Ich weiß, dass es nicht gut genug ist.”

Der 29-jährige Buttler beging auch einen kostspieligen Tropfen Jermaine Blackwood, als England im Juli in Southampton von Westindischen Inseln geschlagen wurde.

“Ich weiß, wenn ich weiterhin Wicketkeeper in dieser Mannschaft sein will, muss ich besser sein”, fügte der Mann aus Lancashire hinzu.

“Als Wicketkeeper gibt es keinen Ort, an dem man sich verstecken kann. Es ist schwer für jeden, der einen Fang fallen lässt. Es ist eines der schlimmsten Gefühle im Cricket.”

Neben seinen Kämpfen mit den Handschuhen hatte Buttler einen mageren Zauber mit der Fledermaus erlebt.

Nachdem Buttler im dritten Test gegen Westindische Inseln 67 Punkte erzielt hatte, kämpfte er gegen 38, als England in den ersten Innings gegen Pakistan im Emirates Old Trafford kämpfte.

Als er am vierten Tag von Woakes unterstützt wurde, waren die Gastgeber auf einem immer schwieriger werdenden Platz 117: 5, 160 Minuten hinter ihrem Ziel.

Sie nahmen den Angriff nach Pakistan und obwohl Buttler mit 21 noch aus war, vervollständigte Woakes einen berühmten Drei-Wicket-Sieg.

Buttler gibt jedoch zu, dass seine Läufe seine Fehler nicht mit den Handschuhen maskieren.

“Es ändert immer noch nichts an der Rolle des Wicketkeepers”, sagte er. “Von Ihnen wird erwartet, dass Sie dieses Risiko eingehen, insbesondere auf diesem Niveau.

“Sie können das Spiel verändern. Ich fand es schwierig. Ich fand es schwierig, auszuschließen. Ich weiß, wenn ich weiterhin ein Wicketkeeper in dieser Mannschaft sein will, muss ich besser sein.”

Buttler wurde von Englands Kapitän Joe Root unterstützt, der sich auf Buttlers Rolle als Unterstützer von Ben Stokes beim bemerkenswerten englischen Weltcup-Finalsieg im vergangenen Jahr bezog.

“Deshalb ist er für diese Situationen in unserem Team”, sagte Root. “Er war schon einmal in solchen Drucksituationen und weiß, wie er damit umgehen soll. Dies könnte ein echtes Sprungbrett für ihn in seiner Karriere sein.”

Root gab zu, dass Buttlers Fehler kostspielig gewesen sein könnten und dass England sie überprüfen wird.

“Es ist etwas, von dem wir lernen werden, wie wir es immer tun”, sagte er. “Es gibt eine Reihe von Dingen, die wir aus diesem Spiel herausholen können, um besser zu werden.”

Buttlers Innings kamen einen Tag, nachdem sein Vater ins Krankenhaus gebracht worden war.

John Buttler hatte zuvor eine Reihe von Gesundheitsängsten erlitten und wurde am Freitagabend zugelassen, nicht früher, um das Cricket zu sehen.

Nach Scans kehrte er am Samstag nach Hause zurück.

Von Jos fügte Root hinzu: “Ich bin sicher, es war sehr schwierig für ihn, nicht darüber nachzudenken. Für ihn war es außergewöhnlich, damit umzugehen und trotzdem auf diese Weise zu spielen.”

Written By
More from Lukas Sauber
Aastha Gill sagt, dass Lockdown den Geschmack der Menschen verändern wird
Aastha GillTwitter Sängerin Aastha Gill glaubt, dass das Lockdown-Szenario inmitten der Coronavirus-Pandemie...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.