Jürgen Klopps Liverpool gewinnt und zieht mit den Führenden

Jürgen Klopp ist mit Liverpool noch auf der Meisterschaftsstrecke. Gegen Wolverhampton sicherten sich die “Roten” einen überzeugenden Sieg – und erreichten damit den Spitzenreiter Tottenham.

Tottenham Hotspur hat das prestigeträchtige North London Derby in der Premier League gegen Arsenal FC gewonnen. Die Spurs gewannen am Sonntag mit 2: 0 (2: 0) gegen die Gunners und bleiben nach dem 11. Spieltag führend. Der Fußballmeister Liverpool FC belegt den zweiten Platz. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp setzte sich mit 4: 0 (1: 0) gegen Wolverhampton Wanderers durch, hatte aber trotz des klaren Erfolgs die schlechtere Tordifferenz.

Mohamed Salah (24. Minute), Georginio Wijnaldum (58.) und Joel Matip (67.) trafen sich in Anfield vor rund 2.000 Fans, von denen einige laut für den Gastgeber sangen. Darüber hinaus machte sich Nelson Woledo (78), der Beruf der Wölfe, ein Eigentor. Es war das erste Heimspiel für Liverpool seit März, bei dem Fans das Stadion betreten durften. Der deutlich zufriedene Klopp applaudierte den Zuschauern nach dem Spiel auf der Tribüne.

Junge mit Traumziel

Tottenham spielte auch zum ersten Mal seit etwa neun Monaten wieder vor Publikum. Der frühere Bundesligaspieler Heung-Min Son (13. Minute) mit einem Traumtor aus 20 Metern und Harry Kane (45. + 1) gelang im Tottenham Stadium für den Gastgeber, der besonders gefährlich gegen Angriffe war und die Fans zum Jubeln brachte.

Das Team, das von Star-Trainer Jose Mourinho trainiert wird, war in zehn Ligaspielen ungeschlagen. Für Arsenal wird die Situation jedoch immer explosiver. Die Gunners erzielten in elf Spielen nur zehn Tore, kassierten aber 14 Gegentore. Nach der sechsten Niederlage der Saison liegt das Team von Trainer Mikel Arteta auf dem 15. Tabellenplatz.

Für Harry Kane, den Stürmer aus Tottenham und England, war es das 250. Wettbewerbsziel seiner Karriere und das 100. für Spurs in allen Wettbewerben. Mit seinem elften Tor gegen den Rivalen Arsenal für den Kane als Kind

Written By
More from Urs Kühn

EPL gibt die niedrigsten Ausgaben seit fast einem Jahrzehnt aus

Für die Premier League und andere europäische Vereine ist ein außerordentlich ruhiges...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.