Kamal Pant übernimmt das Kommando als neuer Polizeikommissar der Stadt Bengaluru

Kamal Pant takes charge as new Bengaluru City Police Commissioner

Der Polizeikommissar der Stadt Bengaluru, Kamal Pant, übernahm am Samstag, dem 1. August, die Leitung des Büros des Polizeikommissars in der Stadt. Er wird der 36. Polizeikommissar der Stadt Bengaluru sein.

Bhaskar Rao (rechts) hat den Staffelstab anmutig an Kamal Pant (links) übergeben.Twitter

Auf dem obigen Bild ist Kamal Pant als Polizeikommissar der Stadt Bengaluru zu sehen.

Der scheidende Offizier Bhaskar Rao ging zu Twitter, um den Bangaloreanern zu danken. “Liebste Bangaloreaner, übergeben von unserer Stadtpolizei. Aus tiefstem Herzen danke ich jedem Bürger für die unermüdliche Unterstützung, Zusammenarbeit, Toleranz und Hilfe für mich und das Team BCP bei der Achterbahnfahrt seit August letzten Jahres dein Freund “, twitterte Rao.

Der frühere Kommissar der Polizei (Bengaluru) Bhaskar Rao, IPS, wurde am Freitag, dem 31. Juli, durch den hochrangigen IPS-Beamten Kamal Pant als neuen Kommissar der Stadtpolizei ersetzt. Die einjährige Amtszeit des amtierenden Polizeikommissars Bhaskar Rao als oberster Polizist wurde am Ende abgeschlossen 2. August.

Rao übertragen, als ADGP gebucht

Kamal Pant, Bhaskar Rao

Kamal Pant, Bhaskar Rao.

Rao wurde bis zu weiteren Bestellungen als ADGP (Internal Security Division) übertragen und gebucht.

In der Mitteilung der Regierung von Karnataka heißt es, dass Kamal Pant, IPS, zusätzlicher Generaldirektor der Polizei, Geheimdienst, Bengaluru, mit sofortiger Wirkung versetzt und bis zu weiteren Anordnungen als zusätzlicher Generaldirektor der Polizei und Kommissar der Polizei, Bengaluru City, Vize Sri Bhaskar Rao IPS, versetzt wird.

Written By
More from Lukas Sauber

Sänger Siddharth Slathia eröffnet Ablehnungen und ebnet seinen Weg in die Branche, den kommenden Song und vieles mehr

Siddharth Slathia ist Sänger, Musikkomponist, Songwriter und Gründer, Inhaber von Datensätze synchronisieren....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.