TikTok: Trump sagt, er werde die chinesische Video-App in den USA verbieten

TikTok: Trump sagt, er werde die chinesische Video-App in den USA verbieten

Bildrechte
EPA

Bildbeschreibung

Herr Trump sagte, er könne die App bereits am Samstag verbieten

Präsident Donald Trump hat angekündigt, die chinesische Video-Sharing-App TikTok in den USA zu verbieten.

Er sagte Reportern, er könne bereits am Samstag eine Exekutivverordnung unterzeichnen.

US-Sicherheitsbeamte haben Bedenken geäußert, dass die App der chinesischen Firma ByteDance zum Sammeln personenbezogener Daten von Amerikanern verwendet werden könnte.

TikTok hat Vorwürfe zurückgewiesen, dass es von der chinesischen Regierung kontrolliert wird oder Daten mit dieser teilt.

Die schnell wachsende App hat bis zu 80 Millionen aktive monatliche Benutzer in Amerika und das Verbot wäre ein schwerer Schlag für ByteDance.

“Was TikTok betrifft, verbieten wir sie aus den Vereinigten Staaten”, sagte Trump gegenüber Reportern an Bord der Air Force One.

  • Sollten wir uns Sorgen um TikTok machen?
  • TikTok-Fans werden für digitale Geschenke “ausgenutzt”

Es war nicht sofort klar, welche Autorität Herr Trump hat, um TikTok zu verbieten, wie dieses Verbot durchgesetzt werden würde und welchen rechtlichen Herausforderungen es gegenüberstehen würde.

Microsoft war Berichten zufolge in Gesprächen, um die App von ByteDance zu kaufen, aber Herr Trump schien Zweifel daran zu wecken, dass ein solcher Deal zustande kommen würde. Wenn der Deal zustande käme, würden Berichte besagen, dass ByteDance die US-Operationen von TikTok aufgeben würde.

Ein TikTok-Sprecher lehnte es ab, sich zu Trumps umstrittenem Verbot zu äußern, sagte jedoch gegenüber US-Medien, das Unternehmen sei “zuversichtlich in den langfristigen Erfolg von TikTok” in den USA.

Der Schritt zum Verbot von TikTok erfolgt in einer Zeit zunehmender Spannungen zwischen der Trump-Regierung und der chinesischen Regierung in Bezug auf eine Reihe von Fragen, darunter Handelsstreitigkeiten und Pekings Umgang mit dem Ausbruch des Coronavirus.

Was ist TikTok?

Die Plattform hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, vor allem bei Menschen unter 20 Jahren.

Sie verwenden die App, um 15-Sekunden-Videos zu teilen, bei denen häufig die Lippen mit Songs, Comedy-Routinen und ungewöhnlichen Bearbeitungstricks synchronisiert werden.

Diese Videos werden dann sowohl Followern als auch Fremden zur Verfügung gestellt. Standardmäßig sind alle Konten öffentlich, obwohl Benutzer das Hochladen auf eine genehmigte Kontaktliste beschränken können.

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienunterschriftUHR: Was ist TikTok?

Mit TikTok können auch private Nachrichten gesendet werden, diese Funktion ist jedoch auf “Freunde” beschränkt.

Die App soll monatlich rund 800 Millionen aktive Nutzer haben, von denen sich die meisten in den USA und in Indien befinden.

Indien hat bereits TikTok sowie andere chinesische Apps blockiert. Australien, das bereits Huawei und den Telekommunikationsausrüster ZTE verboten hat, erwägt ebenfalls das Verbot von TikTok.

Warum sind die USA besorgt über TikTok?

US-Beamte und Politiker haben Bedenken geäußert, dass von ByteDance über TikTok gesammelte Daten möglicherweise an die chinesische Regierung weitergegeben werden.

TikTok betreibt in China eine ähnliche, aber separate Version der App, die als Douyin bekannt ist. Es heißt, dass alle US-Benutzerdaten in den USA gespeichert sind, mit einem Backup in Singapur.

  • TikTok schickte US-Benutzerdaten nach China
  • TikTok: Wir sind nicht unter dem Daumen Chinas

Diese Woche teilte TikTok Benutzern und Aufsichtsbehörden mit, dass ein hohes Maß an Transparenz eingehalten werden soll, einschließlich der Ermöglichung von Überprüfungen seiner Algorithmen.

“Wir sind nicht politisch, wir akzeptieren keine politische Werbung und haben keine Agenda. Unser einziges Ziel ist es, eine lebendige, dynamische Plattform zu bleiben, die jeder genießen kann.” Der CEO von TikTok, Kevin Mayer, sagte in einem Post diese Woche.

“TikTok ist das neueste Ziel geworden, aber wir sind nicht der Feind.”

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienunterschriftUHR: Wird TikTok verboten?
Written By
More from Heine Thomas

Vier Schuss auf Beverly Hills Party für NFL-Spieler geworfen: Bericht

Berichten zufolge wurden bei einer Schießerei auf einer Hausparty in Beverly Hills,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.