Kanada sammelt 6 Medaillen, darunter 2 Silbermedaillen, bei World Para Snow Sports Championships

Lisa DeJong und Alex Massie brachten Silbermedaillen im Snowboarden mit nach Hause, um eine sechsstufige Leistung Kanadas bei den ersten World Para Snow Sports Championships am Freitag abzuschließen.

Sandrine Hamel und Tyler Turner gewannen jeweils Bronze im Slalom-Snowboarden, während die Para-Alpine-Skifahrerinnen Katie Combaluzier und Mollie Jepsen zwei weitere Bronzemedaillen in ihren Abfahrtsrennen gewannen.

DeJong, die 32-jährige aus Saskatoon, Sask., gab ihr Debüt bei den Weltmeisterschaften und wurde Zweite hinter der zweifachen Medaillengewinnerin der Paralympischen Spiele, Lisa Bunschoten aus den Niederlanden, bei den unteren Gliedmaßen 2 (LL2) der Frauen.

Hamel, 24, aus St-Sauveur, Que., eine zweifache Medaillengewinnerin beim Weltcup zur Saisoneröffnung im November, gewann ihren dritten Platz vor Katlyn Maddry aus den USA und gewann Bronze.

KYK | DeJong sichert sich Silber auf der Piste:

Lisa DeJong aus Kanada gewinnt Silber bei Para-Schneesportweltmeisterschaften

Lisa DeJong aus Saskatoon gewann am Freitag im norwegischen Lillehammer eine Silbermedaille im Doppelbank-Slalomfinale bei den Parasneu-Sportweltmeisterschaften. 0:53

Im LL2 Bankslalom der Herren unterlag Massie, 26-jähriger Barrie, Ont., Ureinwohner, im Goldmedaillenfinale dem Amerikaner Zach Miller und holte sich Silber.

In der Klasse LL1 besiegte Turner (32) aus Calgary den Japaner Daichi Oguri in seinem Spiel um Platz drei und holte damit eine weitere Bronzemedaille für Kanada.

KYK | Massenflug zu Snowboard-Silber:

Der Kanadier Alex Massie gewinnt die Snowboard-Silbermedaille bei den World Para Snow Sports Championships

Alex Massie aus Barrie, Ontario, gewann am Freitag eine Silbermedaille im Bankslalom bei den Parasnew-Sportweltmeisterschaften in Lillehammer, Norwegen. 0:53

Kanada verdoppelt Bronze beim Para-Alpine-Downhill-Event

Bei der Abfahrt der Damen landete Jepsen (22) aus Vancouver 1,72 Sekunden hinter der achtmaligen Paralympics-Siegerin Maria Bochet aus Frankreich und holte Bronze.

Jepsen, selbst viermaliger Medaillengewinner bei den Paralympischen Spielen 2018, steht jetzt sieben gegen sieben, weil er in diesem Jahr bei internationalen Veranstaltungen auf dem Podium stand.

KYK | Jepsen jagt um Silbermedaille:

Die Kanadierin Mollie Jepsen gewinnt die World Paralympic Silver Medal

Mollie Jepsen aus Western Vancouver holte am Freitag bei den Parasnone-Weltmeisterschaften in Lillehammer, Norwegen, eine Abfahrts-Silbermedaille. 0:20

Combaluzier, der Neuling in der Nationalmannschaft von Toronto, wurde Dritte in der Abfahrt der Frauen und landete hinter Anna-Lena Forster aus Deutschland und Barbara Van Bergen aus den Niederlanden.

Michaela Gosselin aus Collingwood, Ontario, wurde Sechste im Damentribünen bergab, während Alexis Guimond aus Gatineau, Que., Vierter im Herrentribünen bergab wurde.

Der Wettbewerb wird am Samstag mit Super-G-Rennen fortgesetzt, bevor die Snowboard-Events nächsten Freitag wieder aufgenommen werden.

KYK | Combaluzier gewinnt Bronzemedaille:

Kanadas Kaite Combaluzier Ski zur Bronzemedaille bei World Para Snow Championships

Katie Combaluzier aus Toronto gewann am Freitag in Lillehammer, Norwegen, eine Bronzemedaille für eine Para-Snow-Weltmeisterschaft beim alpinen Abfahrtstreffen der Frauen. 0:40

Written By
More from Urs Kühn
Urlaubsschub, da Deutschland die Coronavirus-Beschränkungen für britische Reisende lockert
Passagiere checken am Flughafen Gatwick (PA Wire) ein Deutschland wird streng Beschränkungen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.