Kanada springt mit dem Sieg über die Niederlande in der Curling-Welt der Männer zurück

Ein unerwarteter Diebstahl und eine Kraft besiegten Brendan Bottcher, Kanada, in der Situation gegen die Schweiz bei den BKT Tyres & OK Tire World Championships für Männer am Sonntag.

Am frühen Ende mit einem Hammer verbunden, war ein vorzeitiger Fehlschuss bei seinem ersten Verlust der Konkurrenz kostspielig.

Bottcher war leicht mit seinem letzten Unentschieden, als Peter de Cruz im Markin MacPhail Center einen 6: 4-Sieg erzielte.

“Es ist ein Schuss, den ich regelmäßig will”, sagte Bottcher.

Sein Team aus Darren Moulding, Brad Thiessen und Karrick Martin aus Edmonton machte eine Verschnaufpause, als der Schweizer Vierte Benoit Schwarz im neunten Ziel seinen ersten Stein hatte.

Es schloss die Hoffnungen auf einen Schweizer Kapitän und Schwarzs doppelter Versuch, die Ecke zu erhöhen, war nur knapp, was Kanada eine Steal-Seite und einen 4: 3-Vorsprung verschaffte.

KYK | Kanada springt zurück an die Spitze der Niederlande:

Brendan Bottcher stahl im achten Punkt einen, als seine kanadische Strecke am Sonntagnachmittag die Niederlande mit 7: 6 besiegte. 0:50

Bottcher zwang Schwarz, im zehnten zu treffen, um die Dinge im Extrapunkt gut einzurichten. Mit einem Stein auf der Mittellinie oben auf dem vier Fuß langen Ring musste Bottcher jedoch etwas breiter als gewöhnlich werfen.

“Es ist immer ein Fragezeichen, wenn Sie ein bisschen mehr Eis nehmen”, sagte Bottcher. „Geht es etwas schneller oder geht es da draußen etwas langsamer?

“Am Ende des Tages, ich denke wir wussten den richtigen Zeitpunkt. Ich warf es nur ein wenig Licht.”

Bottcher, der mit 78 Prozent den niedrigsten Prozentsatz der acht Spieler hatte, gab zwei früh gestohlene Spiele gegen De Cruz auf, zog aber am siebten Ende.

KYK | Die Schweiz besiegt Kanada:

Überspringen Peter de Cruz und seine Schweizer Strecke gewannen Kanada seine erste Niederlage bei der Weltmeisterschaft im Curling in Calgary mit 6: 4 im 11. Finale. 0:54

“Ich denke, wir hätten in diesem Spiel ein paar Dinge besser machen können, aber es ist eine lange Woche”, sagte Moulding. “Du wirst Fehler machen.

“Ich weiß auch nicht, ob es realistisch ist, diese Chance beim 15: 0 zu nutzen. Sie nehmen die Niederlage und gehen weiter.”

Kanada erholte sich am Nachmittag mit einem 7: 6-Sieg gegen das ungeschlagene niederländische Schiff Jaap van Dorp.

Moulding sagte, er habe leichte Blutergüsse im Kniebereich erlitten, nachdem er im fünften Punkt aus der Motorhaube gerutscht war. Er blieb im Spiel und sieht nicht so aus.

Moulding, der im letzten Monat nach Krämpfen die gemischten Doppel-Play-offs erreichte, sagte, sein Rücken fühle sich großartig an.

Mit dem Sieg gegen Kanada blieb de Cruz mit 4: 0 ungeschlagen.

“Es war ein sehr gutes Spiel”, sagte er. “Sie sind eine super starke Mannschaft. Wenn Sie während der großen Events gegen Kanada spielen, wissen Sie, dass es das Spiel ist, das auf dem Spielplan steht, wenn Sie es sehen.

“Wir sind sehr glücklich und werden es ein bisschen genießen.”

Der Italiener Joel Retornaz besiegte den Deutschen Sixten Totzek mit 9: 3 und der Schwede Niklas Edin besiegte den russischen Curling-Verband Sergey Glukhov in der Verlängerung mit 8: 7. Der Amerikaner John Shuster verdoppelte den Japaner Yuta Matsumura im anderen frühen Spiel mit 10: 5.

Am Nachmittag erzielte der Norweger Steffen Walstad im 10. Finale drei Treffer für einen 9: 8-Sieg gegen Schweden. Der Schotte Bruce Mouat besiegte den Chinesen Qiang Zou mit 10: 1 und der Däne Mads Noergaard besiegte den Südkoreaner Yeong-Seok Jeong mit 4: 3.

Norwegen (5: 0) und die Schweiz (4: 0) waren die einzigen ungeschlagenen Mannschaften, die in dieser Nacht unentschieden gespielt haben. Kanada und Schottland folgten mit 4: 1.

Der russische Curlingverband, die USA und Italien standen 3: 1, während Schweden auf 3: 2 fiel. Dänemark war 2-3, Japan 1-3 und Deutschland (0-4), China (0-5), Südkorea (0-5) und die Niederlande (0-5) blieben ohne Sieg.

KYK | Diese Curling Show Teilnahme an der Weltmeisterschaft für Männer:

Diese Curling Show wird international, da die Curling-Weltmeisterschaft der Männer am Freitag beginnt. 1:01:50

Das Round-Robin-Spiel dauert bis Freitagnachmittag.

Die beiden besten Trainer der Allround-Runde mit 14 Teams erreichen am Samstag das Halbfinale. Teams, die auf den Plätzen drei bis sechs sitzen, treten in der Qualifikation mit den Gewinnern an, um die letzten vier zu erreichen.

Medaillenspiele sind für den 11. April geplant. Die sechs besten Teams erhalten während der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking auch Plätze für ihr jeweiliges Land.

Der Schwede Edin besiegte den Kanadier Kevin Koe im WM-Finale 2019 in Lethbridge, Alta. Die Veranstaltung 2020 wurde aufgrund der Pandemie abgesagt.

In der WinSport Arena, die auch während der letzten kanadischen Meisterschaften für Männer, Frauen und gemischte Doppel eingesetzt wurde, sind keine Zuschauer erlaubt.

Vor den Playoffs der Frauen Ende April stehen zwei Grand Slams auf dem Bubble-Kalender.

Written By
More from Urs Kühn

Indiens Trainer Sjoerd Marijne spricht über Leistungen bei schwierigen Tourneen nach Argentinien und Deutschland

Die indische Frauenhockeymannschaft startete das Jahr, indem sie in den ersten beiden...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.