Kauczinski, Trainer von Dynamo, sieht das kleine Bayern als große Herausforderung an: “Es spielt keine Rolle, wer spielt!”

Wird der FC Bayern München II von jungen Profis unterstützt? Dynamo Dresdens Trainer Markus Kauczinski ist das egal, er will sein Spiel durchsetzen.

Dresden – Dynamo Dresden muss der amtierende Drittligameister sein! Das Spiel am Freitag vor leeren Tribünen im Stadion in der Grünwalder Straße wird eine Herausforderung.

Markus Kauczinski will sich die Entstehung des kleinen Bayern am Freitag nicht ansehen. Der Fokus liegt ganz auf seinem Team. © Lutz Hentschel

Einerseits wartet ein starker Gegner, andererseits weiß niemand wirklich, wer für die kleinen Bayern spielen wird.

Die großen Bayern haben derzeit Personalprobleme. Einige junge Stars wie Joshua Zirkzee, Chris Richards oder Leon Dajaku konnten kürzlich beim dreifachen Gewinner helfen.

Ob sie gegen den SGD spielen werden, ist in den Sternen. Ich habe auch darüber nachgedacht, ob ich darüber nachdenke oder nicht, und versucht herauszufinden, wer wo oder wann spielt oder wer auf der Bank sitzt. Aber eigentlich habe ich beschlossen, dass es keine Rolle spielt. Wir wollen trotzdem gewinnen, wir müssen trotzdem unser Bestes geben und ob Zirkzee als Angreifer oder als jemand anderes spielt, spielt keine Rolle. Sie alle haben Qualität, sie sind alle gut “, sagte Trainer Markus Kauczinski am Tag des Spiels auf der Pressekonferenz.

“Wir entscheiden, wie wir vorgehen sollen”, sagte der Trainer. Es gibt nicht viele stärkere Mannschaften als die Bayern in der Liga.

Aber was ist mit so einem Spiel? Der amtierende Titelverteidiger hat vor fünf Wochen in Bamberg eine Zweitligamannschaft gekickt FC Erzgebirge Aue. Dort spielt er einen extrem offensiven Druck, lässt sich aber in der zweiten Halbzeit dreimal kontern und verliert 3: 0. Auch eine Taktik für Kauczinski?

Der 50-Jährige meditiert: “Es war vor fünf Wochen. Ich habe die letzten beiden Spiele gesehen. Sie haben nicht die ganze Zeit Angriffsdruck gespielt, sondern ab und zu. Wir würden also eine Mischung erwarten. Das Spiel hat verschiedene Phasen. es wird uns alle treffen. ‘

Er und seine Männer müssen gute Lösungen für alle taktischen Tricks finden, um in Giesing zu überleben. “Ich glaube nicht, dass die Bayern uns vollständig berühren werden – und wenn wir das tun, sind wir vorbereitet.”

Written By
More from Urs Kühn

Netflix-Dokumentarfilm “The Social Dilemma”: Sozialer Sprengstoff aus dem Silicon Valley

Das “soziale Dilemma” beginnt mit zwei Emotionen: Reue und Sorge. In seinem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.