KCRW Berlin, Amerikas Radiopräsenz in Deutschland, abmelden: Bericht

Auf Wiedersehen, KCRW Berlin.

Die amerikanische Präsenz auf den Berliner Luftwegen seit 1945, die englischsprachige Nachrichten und Musik enthielt, endete diesen Monat, als der letzte amerikanische Radiosender in der deutschen Hauptstadt den Rundfunk einstellte. Politico berichtete Dienstag.

“Dies ist ein trauriger Moment, der das Ende einer Tradition verkörpert”, sagte Anna Kuchenbecker, Vorstandsmitglied des KCRW Berlin.

Sie machte die finanziellen Folgen der Coronavirus-Pandemie für die Abschaltung verantwortlich und sagte, dies habe zu tiefen Einschnitten und Entlassungen geführt.

Der Sender war eine Partnerschaft mit einem öffentlichen kalifornischen Radiosender mit demselben Rufzeichen eingegangen.

Da KCRW Berlin nicht für die von der Bundesregierung gesammelten Mittel zur Finanzierung seiner öffentlichen Fernseh- und Radiosender in Frage kommt, fielen KCRW in Kalifornien und NPR, die etwas Geld von der US-Regierung erhalten, um diese zu retten. sagte ehemaliges Stationspersonal.

“Der Schmerz, den wir mit KCRW Berlin haben, ist in den USA nicht unbedingt zu spüren”, sagte Soraya Sarhaddi Nelson, Stationsleiterin der Station.

Das amerikanische Radio in Deutschland wurde im Sommer 1945 gestartet, als das American Forces Network von Berlin-Dahlem, wo sich das amerikanische Hauptquartier befand, ausgestrahlt wurde, heißt es in dem Bericht.

Es sollte die amerikanischen Truppen auf dem Laufenden halten und unterhalten, wurde aber allgemein angesprochen.

Zur Zeit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands gegenüber den Alliierten gingen die Radiosender des Landes aus der Luft und organisierten sich neu, um Deutschland zu “entwirren”.

Die Deutschen, die normalerweise Sendungen von Adolf Hitlers Lieblingsmärschen hörten, leiteten die amerikanischen Klänge von George Gershwin und Billie Holiday ein, die durch die Luftwellen kamen, eine neue kulturelle Ära, die in den 1950er Jahren mit dem Aufstieg von hervorgehoben wurde Rock ‘n’ Roll. .

Der frühere deutsche Botschafter in Deutschland, John Kornblum, sagte kürzlich, das Nachkriegsnetzwerk sei “wahrscheinlich das beste außenpolitische Instrument, an das die USA jemals gedacht haben”.

AFN wurde nach dem Kalten Krieg geschlossen und seine Operationen in eine deutsche öffentliche Station gerollt.

NPR Berlin wurde 2006 ins Leben gerufen und hatte eine treue Anhängerschaft, fand es jedoch schwierig, sich finanziell zu behaupten, da das Spendenformat “Listener Support” deutschen Hörern fremd war.

Im Jahr 2017 ging KCRW eine Partnerschaft mit NPR ein.

Written By
More from Seppel Taube

Wie Cheyenne Ochsenknecht trotz Corona Halloween feiert

Dieses Jahr ist alles anders – auch Halloween. Cheyenne Ochsenknecht (20) feiert...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.