Lanišek schließt das Jahr 2020 mit der freudigen Qualifikation für das Skispringen in Deutschland ab

Anže Lanišek beendete das Jahr 2020 mit Stil und beendete das Top-Qualifikationsspiel beim Skisprung-Weltcup des Internationalen Skiverbandes (FIS) in Garmisch-Partenkirchen.

Der Slowene, der sich nach seinem dritten Platz in Engelberg Anfang dieses Monats sein zweites Weltcup-Podium der Saison sichern will, erzielte nach 139 Metern 138,6 Punkte.

Halvor Egner Granerud, der zurückspringen will, nachdem Karl Geiger aus Deutschland Anfang dieser Woche seinen fünfbeinigen Sieg in Oberstdorf beendet hatte, als das Four Hills-Turnier begann, sprang mit einem Sprung von 143 m weiter als Lanišek.

Der Norweger erhielt jedoch weniger Richter, als er 138,1 Punkte registrierte, um Zweiter zu werden.

Der Deutsche Markus Eisenbichler, der die ersten beiden Etappen der Saison gewann, wurde im Qualifying mit 137,9 Dritter, nachdem er 135,5 m gelandet war.

Der Österreicher Stefan Kraft, der amtierende Weltmeister, wurde Vierter, während Geiger, der nach dem Sieg in Oberstdorf auf einem Höhepunkt ist, Fünfter wurde.

Drei polnische Skispringer – Kamil Stoch, Dawid Kubacki und Andrzej Stękała – gehören zusammen mit dem Japaner Ryōyū Kobayashi und dem Norweger Johann André Forfang ebenfalls zu den Top 10.

Die Polen hätten die Konkurrenz in Oberstdorf nach einem Coronavirus-Schrecken fast verpasst.

Der Norweger Marius Lindvik, der im vergangenen Jahr das Garmisch-Partenkirchen-Event gewann und in Oberstdorf Bronze holte, musste sich offenbar wegen Zahnschmerzen zurückziehen.

Die zweite Runde des Four Hills-Turniers und das neunte FIS-Weltcamp für Skispringen der Saison finden morgen statt.

Das Four Hill-Turnier wird in Österreich abgeschlossen. Die Wettbewerbe finden am 3. Januar in Innsbruck und am 6. Januar in Bischofshofen statt.

Written By
More from Urs Kühn

HSV – SV Sandhausen: Live-Text zum Spiel der 2. Bundesliga

Der HSV kann am Dienstagabend die Bestnote in der 2. Bundesliga wiedererlangen....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.