Liverpool besiegte Real Madrid als Achtletzter in der Champions League

Chelsea-Chef Thomas Tuchel führt PSG zum Finale des letzten Jahres, während Pep Guardiola aus Manchester City zweimal den Titel gewann, als Barcelona-Manager und Jürgen Klopp mit Liverpool die Champions League 2019 gewann.

Liverpool trifft im Viertelfinale der Champions League auf Real Madrid.

Manchester City spielt gegen Borussia Dortmund, während Chelsea gegen Porto spielt und Titelverteidiger Bayern München gegen Paris St-Germain antritt, das Team, das sie im Finale des letzten Jahres besiegt haben.

Im Halbfinale trifft der Sieger der Auslosung zwischen Real Madrid und Liverpool auf Porto oder Chelsea und Manchester City oder Dortmund auf Bayern oder PSG.

Das zweibeinige Viertelfinale findet am 6. und 7. April sowie am 13. und 14. April statt.

Die ersten Innings des Halbfinales finden vom 27. bis 28. April statt, die Rückkehr vom 4. bis 5. Mai.

Liverpool und Real Madrid trafen sich im Champions League-Finale 2018 mit dem spanischen Klub, der den Wettbewerb 13 Mal als Rekordgewinner gewann und mit 3: 1 gewann.

Die beiden Teams haben sechs Mal im europäischen Top-Wettbewerb gegeneinander gespielt und beide drei Spiele gewonnen, darunter den 1: 0-Sieg von Liverpool im Finale 1981.

Der Liverpooler Stürmer Mohamed Salah hat sich nach einer Herausforderung mit Sergio Ramos in der ersten Hälfte des Champions-League-Finales 2018 gegen Real Madrid eine Schulterverletzung zugezogen.
Der Liverpooler Stürmer Mohamed Salah hat sich nach einer Herausforderung mit Sergio Ramos in der ersten Hälfte des Champions-League-Finales 2018 gegen Real Madrid eine Schulterverletzung zugezogen.

Ihr einziges vorheriges Treffen in einem Ko-Schlag fand im Achtelfinale 2009 statt. Liverpool gewann mit 5: 0.

Premier City-Spitzenreiter Manchester City hat Dortmund nur zweimal getroffen. Diese Spiele fanden 2012 in der Gruppenphase der Champions League statt. Die englische Mannschaft zog 1: 1 und verlor 1: 0 in Deutschland.

City, die zum ersten Mal den Wettbewerb gewinnen wird, bleibt auf dem Weg zu einem beispiellosen Vierfachen und könnte gegen den englischen Flügel Jadon Sancho antreten, der den Verein 2017 verlassen hat, um sich dem deutschen Kader anzuschließen.

Haalands “Zahlen sprechen für sich” – Guardiola

Der norwegische Stürmer Erling Braut Haaland, der Sohn des ehemaligen Mittelfeldspielers Alf-Inge Haaland, spielt ebenfalls für Dortmund und hat in nur 14 Spielen in der Champions League 20 Tore erzielt.

“Die Zahlen sprechen für sich”, sagte Guardiola, City-Chef in Haaland. “Er ist in seinem Alter einer der besten Stürmer der Welt.

“Ich weiß, wie gut dieser Spieler ist. Ich denke, jeder weiß es.”

Zu Spekulationen, die City mit einem Wechsel für den 20-Jährigen in Verbindung bringen, fügte Guardiola hinzu: ‘Er ist ein Spieler für Dortmund. Ich mag es nicht, wenn Leute über unsere Spieler sprechen. Sie verstehen, dass ich diese Frage nicht stellen kann, nicht beantworten kann. ‘

Dortmund ist Fünfter in der Bundesliga und ersetzte im Dezember Trainer Lucien Favre durch Edin Terzic.

“Sie (Dortmund) haben dort viel Qualität”, sagte Guardiola. “Sie konnten sich gegen Sevilla durchsetzen, eines der stärksten Teams aller Zeiten im Ko-Wettbewerb.

“Dortmund ist hart, aber jeder wäre es gewesen.”

Chelsea spielte acht Mal gegen Porto, gewann fünf Mal und verlor zwei Mal und besiegte die portugiesische Mannschaft mit 3: 2 in ihrem einzigen Achtelfinale, das 2007 in den letzten 16 Spielen stattfand.

Porto, der in der portugiesischen Top-Liga Zweiter ist, hat Juventus in den letzten 16 geschlagen.

“Es ist klar, dass viele Leute uns gegen Porto zu Favoriten machen, aber das wird uns nicht helfen”, sagte Chelsea-Chef Thomas Tuchel. „Sie können in Turin fragen, ob es Ihnen hilft, Favoriten zu sein.

“Wir sind zuversichtlich und es hängt stark mit unserem Handeln zusammen.

“Wir sind zuversichtlich, dass wir uns einem starken Gegner stellen und ihm mit Respekt begegnen müssen, aber jetzt stehen wir im Viertelfinale und denken darüber nach, ihn zu gewinnen.”

Tuchel führte PSG zum letztjährigen Finale, aber der französische Meister verlor 1: 0 gegen die Bayern.

Kingsley Coman war der Gewinner, als das deutsche Team den Wettbewerb zum sechsten Mal gewann. Tuchel verließ PSG zu Beginn der Saison und übernahm im Januar die Nachfolge von Frank Lampard an der Stamford Bridge.

Auslosung zum Quartalsende:

Manchester City gegen Borussia Dortmund

Porto Teen Chelsea

Bayern München gegen Paris St Germain

Real Madrid gegen Liverpool

Halbfinale Auslosung:

Bayern München von Paris St-Germain gegen Manchester City von Borussia Dortmund

Real Madrid von Liverpool gegen Porto von Chelsea

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.