Liverpools Champions League-Unentschieden gegen RB Leipzig wird neutral gespielt

Liverpool konnte sie sehen Ligameister Die letzten 16 Unentschieden gegen RB Leipzig finden an einem neutralen Ort über zwei Beine statt, um den Einschränkungen des Coronavirus zu entsprechen.

Liverpools Heimspiel gegen Leipzig kann von Anfield aus gespielt werden

Beide Krawatten können aufgrund von Reisebeschränkungen an einem neutralen Ort platziert werden

Nachdem das erste Spiel nach Budapest verlegt worden war, könnte das Rückspiel, das am Mittwoch, den 10. März in Anfield ausgetragen werden sollte, ein ähnliches Schicksal erleiden.

Gemäß Paul JoyceDie Tatsache, dass die Spieler und Mitarbeiter von Leipzig bei ihrer Rückkehr nach Deutschland unter Quarantäne gestellt werden müssten, stellte den Ort des Rückspiels in Frage.

Trotz einer Überprüfung der deutschen Reisebeschränkungen, die am Freitag, dem 5. März, stattfinden wird, prüfen die Roten bereits alternative Optionen, um sicherzustellen, dass das Rückspiel starten kann.

Kommentar zu ihrer Position zur aktuellen Situation, UEFA erklärt: “[We are] in Kontakt mit den jeweiligen Vereinen, dem englischen Fußballverband und dem deutschen Fußballverband. ”

Das Champions-League-Spiel in Anfield zu spielen, könnte die Bundesliga-Saison von Leipzig aus stoppen

Obwohl Liverpool gerne in Anfield spielen würde, bedeutet das derzeitige Gesetz der Bundesregierung, dass Leipzig als Elite-Sportmannschaft keine Ausnahme von der Quarantäne erhält, wenn sie nach England reisen.

Die möglichen Auswirkungen auf die Verschiebung des Spiels in der Bundesliga machen es für die deutsche Mannschaft, die derzeit sieben Punkte vom FC Bayern München entfernt ist, schwierig. Nachdem sich die beiden Teams für das erste Spiel auf einen neutralen Platz geeinigt haben, können sie entscheiden, dass es in ihrem besten Interesse ist, zwei Beine an neutralen Punkten zu spielen.

Vor den letzten 16 Begegnungen in der Champions League will Liverpool in der Premier League, wenn sie nach den Heimniederlagen gegen Brighton und Manchester City in das hochfliegende Leicester City reisen.

Handfoto

Eingebettet von Getty Images

Written By
More from Urs Kühn
Der frühere australische Cheftrainer Jacco Verhaeren verstärkt deutsche Mitarbeiter
Ehemaliger Trainer der australischen Nationalmannschaft Jacco Verhaeren Ende letzten Jahres hat er...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert