Maye Musk in einem Interview über Elon, Modeling und ihre Familie


Maye Musk ist die Mutter des Unternehmers Elon Musk. Ihre Autobiografie “Eine Frau, ein Plan” wird am Donnerstag veröffentlicht.
Foto: Danny Moloshok

Um Elon Musk zu verstehen, müssen Sie seine Mutter Maye kennenlernen. In einem Interview spricht sie über Abenteuertouren in der Wüste, ihre Modelkarriere mit 70 und wie sie einst auf Armut verzichtete.

E.s war das Jahr von Elon Musk. Nachdem er lange Zeit als lauter Mund angesehen wurde und mit seltsamen Tweets auffiel, haben ihn alle seit diesem Jahr ernst genommen. Die Elektroautofirma Tesla hat sich zur wertvollsten amerikanischen Autofirma aller Zeiten entwickelt. Das Unternehmen macht endlich genug Gewinne, um in den US S & P 500 Aktienindex aufgenommen zu werden. Und Musks Weltraumstart Space X brachte Menschen zum ersten Mal ins All. Sie können besser verstehen, was Elon Musk zum Ticken bringt, wenn Sie seine Mutter Maye treffen. Ihre Autobiografie “Eine Frau, ein Plan” wird am Donnerstag veröffentlicht. Sie hat viel zu erzählen: Als sie zwei Jahre alt war, zog sie mit ihrer Familie von Kanada nach Südafrika – teils wegen des Abenteuerdurstes ihres Vaters, teils weil er sich mit der kanadischen Regierung angelegt hatte, deren Politik schien ihm zu kommunistisch. Heute ist Maye Musk eines der beliebtesten Modelle der Welt über 70 Jahre, ein Ernährungsberater und Redner mit zwei Master-Abschlüssen, alle mit einem geschäftigen Privatleben. Die Moschusfamilie ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert.

Patrick Bernau

Patrick Bernau

Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und “Money & More” der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Roland Lindner

Frau. Musk, dein neues Buch enthält eine ziemlich schockierende Episode in deinem Leben. Sie erzählen, wie Ihr Mann Sie besiegt und Ihr Sohn Elon verzweifelt versucht, Ihnen zu helfen …

More from Wolfram Müller

Match Awards vom 1: 0-Sieg Deutschlands gegen Rumänien

Jerseyruil: Florian Nita Der rumänische Torhüter hatte einen fantastischen Abend. Er macht...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.