Mets Rookie David Peterson startet nach starkem Debüt zum zweiten Start

David Peterson

David Peterson kann den Sonntag in seinem Kalender einkreisen.

Der Rookie-Linkshänder bleibt in der Mets-Rotation, bestätigte Manager Luis Rojas am Mittwoch, einen Tag nachdem Peterson den Sieg bei seinem MLB-Debüt mit einem soliden Spiel gegen die Red Sox errungen hatte.

“Wir haben darüber geredet [Marcus] Stroman von Woche zu Woche, aber Peterson ist derzeit unser fünfter Starter “, sagte Rojas, bevor die Mets in Citi Field gegen die Red Sox mit 6: 5 verloren.

Stroman, der mit einem zerrissenen linken Kalb auf der Liste der Verletzten steht, hat laut Rojas Bullpen-Sitzungen mit voller Neigung durchgeführt, aber es bleibt die Frage, wann er gesund genug sein wird, um zu zeigen, dass er seine Position behaupten kann.

Peterson erlaubte zwei verdiente Läufe mit sieben Treffern und zwei Spaziergängen über 5² / ₃ Innings gegen die Red Sox. Sein nächster Start würde auch in Atlanta erfolgen.

David Peterson
David PetersonGetty Images

Pitching-Trainer Jeremy Hefner wurde gefragt, was er von Petersons Leistung genommen habe.

“Ich hatte nicht viel mit Petey zu tun – das war ein großer Gewinn für die Organisation, für unser Spielerentwicklungssystem”, sagte Hefner. „Petey war unbeeindruckt und blieb die ganze Nacht aggressiv. Ich war froh, dass ich das miterleben konnte. “

Die Mets setzten Jake Marisnick mit einer angespannten linken Achillessehne auf die Liste der Verletzten. Ryan Cordell wurde von der alternativen Trainingsstelle der Mets ausgewählt und in die 30-Mann-Liste aufgenommen. Jordan Humphreys wurde beauftragt, Platz auf dem 40-Mann-Kader zu schaffen.

Laut Rojas wird erwartet, dass Robert Gsellman (angespannter Trizeps) in den nächsten ein oder zwei Tagen während des Live-Schlagtrainings mit Schlagern konfrontiert wird. Zwei weitere Helfer, Brad Brach und Jared Hughes, haben geworfen. Hughes hat es mit Schlagern zu tun und Brach wirft Bullpen-Sessions.

Rojas wurde nach seiner Meinung zu einer möglichen Regeländerung gefragt, die die Anzahl der Innings in einem Doubleheader verkürzen würde.

“Der einzige Grund, warum ich diese Änderung möchte, ist der gesundheitliche Teil und vielleicht die Verhinderung, dass die Jungs so lange dort draußen ausgesetzt sind”, sagte Rojas. “Wenn wir bereits das Thema haben, dass wir eine gesunde Saison wollen, und die Extra-Inning-Regel, mit dem 30-Mann-Kader zu spielen, ist alles aus gesunden Gründen.” Wenn sie zwei oder ein Spiel verkürzen wollen, liegt das daran.

„[But] Es ist nichts, von dem ich denke, dass es sich ändern würde: “Jetzt werden wir im dritten Inning aggressiver, weil es ein Spiel mit sieben Innings ist” oder so ähnlich. Dein Starter hat eine Pitchanzahl und du vertraust auf die Tiefe, die dein Starter dir geben wird, und dann hast du Leute, die hereinkommen und verschiedene Dinge tun können, um ein Spiel zu beenden. “

Written By
More from Heine Thomas

Virgin Atlantic Airlines beantragt US-Insolvenzschutz

Virgin Atlantic, die vom britischen Geschäftsmann Richard Branson gegründete Fluggesellschaft, hat am...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.