Mit dem nächsten großen DLC von Cities: Skylines können Sie bessere Flughäfen bauen und verwalten

Ich mochte immer die Idee, dass ein Städtebauer irgendwann mehrere andere Fahrspiele darin einbeziehen würde. Ort: Skylines geht mit seinem nächsten DLC einen weiteren Schritt in diese Richtung, mit dem Sie weitläufige Flughäfen bauen können, wenn es im Januar fliegt.

Hier ist der Trailer der Ankündigung:


Mit dem DLC können Sie modulare Flughafengebäude bauen, Terminals montieren und Gebäude über „Wettbewerbsnetzwerke“ nach die Paradox-Website. Sie legen die Ticketpreise fest und schalten je nach Gesamterfolg des Flughafens neue Flughafengebäude zum Bauen frei.

Wichtig ist, dass Sie Ihren Flughafen auch mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln verbinden können, damit Ihre Bürger Bus und Bahn nutzen können, um ihren Flug zu erreichen. Als einmaliger regelmäßiger Reisender würde ich für keinen Flughafen stehen, der nicht mit der Bahn an seine nahegelegene Stadt angebunden ist.

Die Flughäfen von Cities: Skylines werden am 25. Januar nächsten Jahres starten und 13 US-Dollar kosten. Wie bei allen Cities: Skylines DLCs frage ich mich, ob Colossal Order glücklich ist, weil sie in den letzten sechs Jahren nur DLCs veröffentlicht haben, oder ob der Riesenerfolg von Skylines sie gefangen gehalten hat. Es ist zumindest ein exzellenter Moloch und lebt in unseren beiden Besten weiter Fahrspiele und Spiele bauen gesucht.

Die Enthüllung der Flughäfen erfolgt eine Woche nach der Ankündigung des VR-Spin-offs Ort: VR, von einem anderen Entwickler.

Written By
More from Jochen Fabel
Google Maps Street View erhält eine geteilte Benutzeroberfläche für Android
Street View wurde vor mehr als einem Jahrzehnt gestartet und diese große...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.