Nach einem schwierigen Verletzungslauf endet Ana Konjuh mit der Rückkehr des Grand Slam mit dem Qualifikationssieg der Australian Open

Tennis Star Ana Konjuh hat die Hoffnungen auf ihren ersten Grand Slam mehr als zwei Jahre lang aufrecht erhalten, nachdem sie Anna-Lena Friedsam besiegt hatte Australian Open qualifiziert sich in Dubai.

Konjuh, eine ehemalige globale Nr. 20, hat 18 Monate vor dem Spiel durchgehalten und sich im Laufe ihrer jungen Karriere vier Ellbogenoperationen unterzogen.

Mit ihrem 6: 2: 6: 7: 6: 4-Sieg gegen Friedsam, den Vierten, stieg sie am Sonntag in die zweite Qualifikationsrunde ein und erhöhte ihre Chancen, an einem ersten großen Turnier seit Wimbledon im Jahr 2018 teilzunehmen.

Der 23-jährige Kroate, der eine Spielkarte für das Qualifying erhielt, führte bequem mit 6: 1 und 5: 2, bevor Friedsam aus Deutschland ein Comeback startete und einen Vorsprung in der entscheidenden Serie vorschlug.

Konjuh hat sich jedoch in den letzten drei Spielen weiterentwickelt und ist nun möglicherweise zwei Spiele von einem Platz im Australian Open entfernt.

LESEN: Roger Federer zieht sich 2021 von den Australian Open zurück

“Ich habe in den letzten Jahren so viel durchgemacht und war auf höchstem Niveau. Ich weiß, wie es sich anfühlt”, sagte Konjuh, die im Juli 2017 ihr 20. Karrierehoch erreichte, seitdem aber auf 476 in der Welt gestiegen ist. sagen die Australian Open Website.

„Es ist schwer, es ist frustrierend, alle Schritte noch einmal durchlaufen zu müssen, um dorthin zu gelangen.

“Im Moment fühle ich mich privilegiert, die Chance zu haben, an Wettkämpfen teilzunehmen und gesund zu sein, und ich denke, ich schätze diese Dinge jetzt viel mehr.”

Dies ist das erste Mal, dass die Australian Open-Qualifikation in Übersee stattfindet. Die Frauenspiele werden in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, und die Männer in Doha, Katar, ausgetragen.

Das Qualifying endet am Mittwoch mit dem Turnier selbst am 8. Februar – einem Starttermin, der zwischen dem Coronavirus Pandemie.

Es gab auch Siege für Sara Errani, eine Zweitplatzierte bei den French Open 2012, und Tsvetana Pironkova, die erreichte letztes Jahr das US Open Viertelfinaleam ersten Tag des Qualifyings.

Written By
More from Urs Kühn

9 Minuten, 3 Spiele: Sinners kurzer Auftritt in Wien – Tennis

Jannik Sinners Gesicht war düster: Die First Bank Open endeten vorzeitig. ©...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.