Neue und bestehende Bungie-Spiele werden nicht exklusiv für PS5, PS4

Es wurde buchstabiert und nach Hause gehämmert, aber nur um es offensichtlich zu machen: Bungie wird es tun nicht Spiele ausschließlich für PlayStation 5 und PS4 zu entwickeln, obwohl heute von Sony für 3,6 Milliarden US-Dollar gekauft. Jede Erklärung, die die Organisation veröffentlicht hat, beschreibt die Bestimmung Entwickler als unabhängig, aber ein FAQ macht deutlich, dass der japanische Riese keine Ambitionen hat, sich in sein glänzendes neues Spielzeug einzumischen.

„Unser Bekenntnis zu Destiny 2 als Multi-Plattform-Spiel mit vollem Crossplay bleibt unverändert“, heißt es in einer Erklärung des Entwicklers. „Wir wollen, dass du spielst Die Hexenkönigin am 22. Februar 2022 auf der Plattform von deine Auswahl. „Okay, was ist mit exklusiven Inhalten? „Jeder Spieler sollte ein fantastisches Destiny-Erlebnis haben, egal wo er spielt.“

Bungie Schicksal PS5 PlayStation 5 2

Okay, das macht für Destiny 2 Sinn, aber was ist mit zukünftigen Spielen, die bei Bungie entwickelt werden – werden sie exklusiv für PlayStation? Nein. Wir möchten, dass sich die Welten, die wir erschaffen, überall dort ausdehnen, wo Menschen Spiele spielen. Wir werden weiterhin selbstveröffentlicht, kreativ unabhängig sein und weiterhin eine einheitliche Bungie-Community vorantreiben.“

Dies ist eine völlig andere Art von Transparenz, als wir sie von Microsoft kennen, wo vage über seine „Verlangen„Behalten Ruf der Pflicht auf PlayStation zum Beispiel. Um dem Moloch aus Redmond gegenüber fair zu sein, tut es das nicht eigentlich Eigene Activision Blizzard kann noch so wahrscheinlich nicht fest über seine Pläne sprechen, aber hier gibt es sehr wenig Spielraum in der Formulierung. Bungie wird so weitermachen wie in den letzten Jahren, obwohl es jetzt eine Sony-Tochter ist.

Written By
More from Jochen Fabel
Deutsches Gesetz zur Errichtung elektronischer Wertpapiere
Der Deutsche Bundestag hat am 6. Mai 2021 das Gesetz zur Einführung...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.