Neuer Händler bietet kundenspezifische Seitenwände und Vertrauen

Schwarz, Rot oder Blau - was ist dein Favorit? Schwarz, Rot oder Blau – was ist dein Favorit?

Als ein offizielles Sony-Video zeigte, dass die PS5-Seitenwände entfernt werden konnten, wurde eine clevere Geschäftsidee geboren. Der Einzelhändler CustomizeMyPlates (früher: PlateStation) wurde geboren und bietet inoffizielle, farbige benutzerdefinierte Seitenwände an, die Ihrer PlayStation 5 ein neues Aussehen verleihen sollen.

Für ca. 35 Euro können Sie die Seitenwände hier auf eigenes Risiko bestellen, da bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar war, ob die Seitenwände überhaupt passen würden. Sony zögerte jedoch nicht und verbot den Verkauf der farbigen Seitenwände, die gegen die Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums verstießen.

Neues Spiel Neues Glück

Trotz des Verbots: Jetzt ein neuer Händler namens Spielrüstung Der Schritt erneut, mit benutzerdefinierten Seitenwänden für PS5 zu verkaufen. Bisher werden hier die drei Farben Schwarz, Blau und Rot für 35 US-Dollar angeboten. Das Unternehmen ist sich seines Falls sicher, wie der Gründer von Game Armor, CptnAlex, jetzt auf Twitter angekündigt hat.

So sehen die neuen Seitenwände aus. So sehen die neuen Seitenwände aus.

Game Armor macht es anders

Wie ein Benutzer richtig sagte, wurde CustomizeMyPlates vor einigen Wochen mit der gleichen Geschäftsidee von Sony gesperrt. Als Antwort auf diese Aussage antwortete CptnAlex, dass die CustomizeMyPlates-Seitenwände gesperrt wurden, weil sie das PS-Logo enthielten und unter einem Namen verkauft wurden, der als irreführend und zu nahe an PlayStation angesehen wurde.

Wechseln zu Twitter-Inhalt

Game Armor möchte kein PS-Logo oder einen ähnlichen Namen wie PlayStation verwenden. Darüber hinaus sind ihre Designs so konzipiert, dass sie keine Patente verletzen. Das Unternehmen ist daher zuversichtlich, dass sie verkaufen können.

Gibt es ein neues Verbot?

Wer ist Game Armor? Hinter Game Armor steht das junge Unternehmen Comic Controller, das seit 2013 kundenspezifische Controller und Zubehör anbietet. Mit der neuen Generation gehen sie noch einen Schritt weiter und bieten die PS5-Seitenwände an. Es bleibt abzuwarten, ob Sony auch den Verkauf dieser Seitenwände verbietet.

Zwei der drei angebotenen Farben sind bereits ausverkauft. Dies zeigt die Notwendigkeit farbiger Seitenwände, für die die Spieler etwa 35 US-Dollar zahlen würden. Die Seitenwände werden derzeit hergestellt und voraussichtlich Mitte Januar 2021 ausgeliefert.

Aus dem Tal gestiegen

Was ist mit CustomizeMyPlates passiert? Der Einzelhändler CustomizeMyPlates ist ebenfalls nicht gefallen und bietet jetzt Blätter anstelle von farbigen Seitenwänden an, die Sie über Ihre Seitenwände kleben oder ziehen können. Mit den neuen Skins kann der DualSense-Controller plötzlich wie ein Stern leuchten oder in roten Flammen aufgehen.

Die Blätter kosten zwischen 25 und 30 US-Dollar, für den DualSense-Controller müssen Sie 10 bis 12 US-Dollar bezahlen. Die Vorteile der Platten sind der dünne Film von 0,15 mm, die Abwesenheit von Luftblasen während des Auftragens und die Entfernung von rückstandsfreien:

PS5 - Sony verbietet benutzerdefinierte Seitenwände?  Kein Problem: Es gibt jetzt bunte Skins

20
1

mehr zum Thema

PS5 – Sony verbietet benutzerdefinierte Seitenwände? Kein Problem: Es gibt jetzt bunte Skins

Müssen Sie Ihrer PS5 auch einen neuen Glanz verleihen?

Written By
More from Jochen Fabel

Neue Informationen im Dezember? Entwickleraussage gibt Hoffnung

Der Master Chief wird erst nächstes Jahr seinen ersten großen Auftritt auf...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.