Norfolk-Wetter: Wann könnten Stürme Sturzfluten bringen?

Veröffentlicht:
11:26 am 16. August 2022



Aktualisiert:
11:32 16. August 2022

Überschwemmungen könnten heute in ganz Norfolk auftreten, wobei Gewitter vorhergesagt werden, um das Land zu treffen.

Der in Norwich ansässige Prognostiker Weatherquest warnte vor Sturzfluten, zusammen mit a Gelbe Wetterwarnung vom Met Office.

Gewitter und Regengüsse werden voraussichtlich heute Nachmittag beginnen, wobei die gesamte Region von anhaltenden Schauern und Gewittern heimgesucht wird.

Der Sturm wird bis in den Abend andauern und am Mittwochabend mit dem Ende der Unwetterwarnung enden.

Diese hohe Niederschlagsmenge in Kombination mit der Trockenheit des Bodens macht Sturzfluten wahrscheinlicher.

Nach s anhaltende DürreSturzfluten sind aufgrund der Geschwindigkeit und Menge des Regens in Kombination mit der Trockenheit und Härte des Bodens wahrscheinlicher.

Der Boden kann die Feuchtigkeit nicht aufnehmen, sie staut sich an der Oberfläche oder läuft ab und sammelt sich an anderer Stelle.

Weatherquest sagte, dass es kein Gebiet in der Region gibt, das mit größerer Wahrscheinlichkeit von Sturzfluten betroffen ist, da der Boden überall gleich hart ist.

Betroffen sind nicht nur Flächen in der Nähe von Gewässern, sondern auch Kanäle und Gärten. Weatherquest sagte, der Boden werde sich wie Beton verhalten.

Es könnte heute Abend für einige klatschnasse Fußballfans sorgen, wenn die Stürme in Norwich eintreffen und rund 27.000 in der Carrow Road erwartet werden, wenn Norwich City bei einem Anstoß um 19.45 Uhr gegen Huddersfield antritt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.