Paris Saint-Germain entlassen deutschen Trainer Thomas Tuchel: Berichte | Nachrichten | DW

Laut französischen und deutschen Medien wurde Thomas Tuchel am Donnerstag von Paris Saint-Germain entlassen.

Der französische Meister hat den deutschen Trainer nach einem glanzlosen Start in die nationale Saison, in der er bereits vier Ligue-1-Spiele verloren hat, von seinen Pflichten entbunden.

Von Deutschland Bild Französische Sportzeitung und täglich Die Mannschaft Die Clubchefs informierten Tuchel am Mittwochabend, einen Tag nach einem 4: 0-Sieg gegen Straßburg, über ihre Entscheidung. Er hatte noch sechs Monate Zeit für seinen Dreijahresvertrag.

Beschwerden zu Hause

PSG qualifizierte sich für die Ko-Phase der Champions League, aber es war ihre Form auf nationaler Ebene, die Tuchel letztendlich seinen Job kostete.

Der französische Klub beginnt die Winterpause auf dem dritten Tabellenplatz, einen Punkt hinter Lyon und Lille. PSG erlitt am 13. Dezember eine 0: 1-Heimniederlage gegen Lyon, bevor es am Sonntag in Lille zu einem torlosen Unentschieden kam.

Tuchel kam 2018 in die französische Hauptstadt, nachdem er Borussia Dortmund trainiert hatte.

Mit PSG gewann er mehrere nationale Titel, darunter zwei aufeinanderfolgende Meistertitel. Tuchel führte die französische Mannschaft im Sommer 2019 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zum Finale der Champions League, nur um sich gegen Bayern München zu behaupten.

Lieblings Pochettino

Der frühere Tottenham Hotspur-Chef Mauricio Pochettino ist der Favorit, der Tuchel ersetzt. Der Argentinier verbrachte während seiner aktiven Karriere zwei Jahre bei PSG.

Written By
More from Heine Thomas
Deutsche Nonne zu Geldstrafe verurteilt, weil sie nigerianischen Frauen religiöses Asyl gewährt hat
Ein deutsches Gericht hat einer Nonne 500 Euro in Rechnung gestellt, weil...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.