Pfizer erzielt 2021 einen Umsatz von 33,5 Milliarden US-Dollar durch den Verkauf von Impfstoffen, Business & Economy News

Pfizer hat am Mittwoch seine Prognose für den Umsatz im Zusammenhang mit seinem Covid-19-Impfstoff für 2021 deutlich erhöht und prognostiziert, dass die Lieferung 500 Millionen mehr Dosen im Vergleich zu früheren Erwartungen betragen würde.

Der US-Arzneimittelhersteller, der beim Impfstoff eine Partnerschaft mit Deutschlands BioNTech unterhält, schätzt 2,1 Milliarden Dosen und erwirtschaftet einen Umsatz von 33,5 Milliarden US-Dollar. Die Prognose des Unternehmens für Mai lag bei 26 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Pfizer erhöhte auch seinen Gewinnausblick für das Gesamtjahr sowie die erwartete Bandbreite für den Umsatz 2021.

Albert Bourla, CEO von Pfizer, sagte, dass mehr als eine Milliarde Dosen des Impfstoffs verabreicht worden seien, und sagte: “Die Geschwindigkeit und Wirksamkeit unserer Bemühungen mit BioNTech, der Welt bei der Impfung gegen Covid-19 zu helfen, waren beispiellos.”

Pfizer sagte, die Gewinnmarge vor Steuern beim Verkauf von Impfstoffen gegen Covid-19 liege in Prozent in den „hohen 20ern“, genau wie in der vorherigen Prognose.

Der Gewinn von Pfizer belief sich im zweiten Quartal auf 5,6 Milliarden US-Dollar, 59 Prozent mehr als im Vorjahr, bei einem Umsatzanstieg von 92 Prozent auf 19 Milliarden US-Dollar.

Pfizer hat klinische Studien zu einer möglichen dritten Dosis des Covid-19-Impfstoffs gestartet. Bourla sagte, dass solche Verstärker eine „nachhaltige“ Einnahmequelle für das Geschäft darstellen könnten.

US-Gesundheitsbehörden haben bisher keine dritte Impfung für die allgemeine Bevölkerung unterstützt, aber Beamte untersuchen die Notwendigkeit einer dritten Impfung bei Menschen mit einem Immunsystem.

Die Aktien von Pfizer fielen an den Aktienmärkten um 0,5 Prozent auf 41,88 Dollar.

More from Wolfram Müller

SALD-Batterien müssen eine Reichweite von Elektromotoren von mehr als 1000 km zulassen

Einige neue Batterietechnologien sind im Gange, aber derzeit gelten die schrittweise optimierten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.