PMIs der Eurozone, US-Stellenbericht im Fokus

LONDON – Die europäischen Märkte waren am Freitagmorgen geringfügig niedriger, da die Anleger auf wichtige Wirtschaftsindikatoren der Eurozone und der USA warteten

Aktienoptionen und Anlagetrends von CNBC Pro:

Die Lesung könnte einen erheblichen Einfluss auf die Entscheidungen der Federal Reserve haben, ihr geldpolitisches Konjunkturprogramm zu reduzieren.

Der S&P 500 und der Nasdaq stiegen am Donnerstag aufgrund wöchentlicher Arbeitslosenanträge auf ein Rekordhoch.

Zurück in Europa werden am Freitagmorgen die neuesten August-Dienste und der zusammengesetzte PMI (Einkaufsmanagerindex) aus Frankreich, Deutschland und der weiteren Eurozone erwartet, und Großbritannien bietet Einblicke in den Zustand der wirtschaftlichen Erholung des Kontinents.

Die deutsche Umfrage am Donnerstag zeigte, dass die Sozialdemokraten im Vorfeld der Nationalratswahlen am 26.

Über einzelne Aktienkursbewegungen bei frühen Transaktionen gab es am Freitag wenig zu berichten. Der britische Fondsmanager Ashmore fiel nach seinem Gewinnbericht um 3,7% auf den Tiefpunkt des Stoxx 600, während die Allfunds Group 3% hinzufügte.

Einloggen zu CNBC PRO für exklusive Einblicke und Analysen sowie Live-Programmierung am Arbeitstag aus der ganzen Welt.

More from Wolfram Müller

Indien und Frankreich unterzeichnen das Kooperationsabkommen

Neu-Delhi, 15. April: Raumfahrtagenturen aus Indien und Frankreich haben am Donnerstag eine...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.