Polen verlangt von Deutschland Reparationen in Höhe von 1,26 Billionen Dollar für den Zweiten Weltkrieg

Polen FDer Außenminister unterzeichnete eine diplomatische Note, in der er Deutschland aufforderte, Entschädigungen in Höhe von umgerechnet 1,26 Billionen US-Dollar für die Schäden zu zahlen, die Polen während der nationalsozialistischen deutschen Invasion erlitten hatte, die den Zweiten Weltkrieg auslöste.

Anhänger der rechtsextremen Organisation National-Radical Camp, ONR, nehmen am Montag, den 1. August 2022, am Gedenken an den Warschauer Aufstand von 1944 in Warschau, Polen, Teil. Die Polen feiern den 78. Jahrestag des „Warschauer Aufstands“, a zum Scheitern verurteilte Revolte gegen Nazi-deutsche Streitkräfte während des Zweiten Weltkriegs. (AP Photo/Michal Dyjuk)

Michal Dyjuk/AP

Der Betrag von 1,26 Billionen US-Dollar wurde berechnet aus a Ausführlicher Regierungsbericht über die bleibenden Schäden des Krieges, veröffentlicht zum 83. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen am 1. September letzten Monats. Polens kommunistische Regierung hatte zuvor 1953 auf Druck der Sowjetunion auf weitere Forderungen nach Entschädigungen aus dem Zweiten Weltkrieg verzichtet, aber die regierende Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) weist diese Forderung als ungültig zurück. gemäß Al Jazeera. Die PiS hat sich seit ihrem Machtantritt im Jahr 2015 die Sache der Reparationen im Zweiten Weltkrieg auf die Fahnen geschrieben und nutzt die deutsche Aggression im Zweiten Weltkrieg als zentrales Element ihres Nationalismus.

DIE NACHRICHTEN DER GESCHICHTE DES ZWEITEN WELTKRIEGES

„[The note] bringt die Position des polnischen Außenministers zum Ausdruck, dass die Parteien unverzüglich Schritte unternehmen sollten, um dauerhaft und effektiv die Frage der Folgen der deutschen Hauptgesprächsthemen beim Besuch der deutschen Außenministerin Annalena Baerbock in Warschau am Dienstag.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER DEN WASHINGTON-PRÜFER ZU ERFAHREN

Deutschland weist alle polnischen Reparationsforderungen mit der Begründung zurück, die Angelegenheit sei bereits geregelt. Er weist ferner auf die riesigen Landstriche hin, die Polen dem Vorkriegsdeutschland wegnahm, die Joseph Stalin als angemessenen Ausgleich gab, als er die Nachkriegskarte Osteuropas neu zeichnete.

Die polnische Regierung glaubt die Schwere der durch den Zweiten Weltkrieg verursachten Schäden macht zusätzlich Direktzahlungen zur Entschädigung erforderlich. Es wird geschätzt, dass sechs Millionen Polen während des Krieges starben.

Written By
More from Heine Thomas
Rockefeller Center Weihnachtsbaum zurückkehren, möglicherweise ohne Menschenmassen
Weihnachten wird nicht abgesagt. Trotz der anhaltenden Coronavirus-Pandemie wird es im Rockefeller...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.