Polizist im Großraum Manchester der Verschwörung zur Begehung von Polizeikorruption angeklagt

Ein Polizist aus dem Großraum Manchester wurde wegen Verschwörung zur Begehung der Polizeikorruption angeklagt.

Akeel Kadir, 52, – ein Polizist im Bezirk Bolton der Truppe – wurde einer Reihe von Straftaten angeklagt.

Es kommt mehr als zwei Jahre nach seiner ersten Festnahme.

LESEN SIE MEHR: „Der Kampf beginnt“ – Sacha Lord bereitet sich auf den Start einer Kampagne zur Unterstützung der Gastfreundschaft vor

PC Kadir wurde wegen einer Verschwörung zur Begehung von Polizeikorruption angeklagt, unter Verstoß gegen s26 Criminal Justice and Courts Act 2015.

Er sieht sich außerdem drei Anklagen wegen illegaler Beschaffung personenbezogener Daten unter Verstoß gegen §170 (1) Datenschutzgesetz 2018 ausgesetzt.

Die Anklagen beziehen sich auf Vorfälle, die sich zwischen April 2015 und November 2019 ereignet haben, sagte GMP.

PC Kadir ist seit seiner Festnahme am 12. November 2019 im eingeschränkten Dienst.

Junaid Patel (34) aus Edstone Close, Bolton, Mohammed Soorma (48) aus Bankfield Street, Bolton, und Soyab Dhalech (51) aus Prince Road, Bolton wurden jeweils wegen Verschwörung zur Begehung von Polizeikorruption unter Verstoß gegen §26 angeklagt Criminal Justice Act und Howe 2015.

Alle vier wurden gegen Kaution freigelassen, um am 20. Januar nächsten Jahres vor dem Manchester Magistrate’s Court zu erscheinen.

Die Polizei von Greater Manchester hat die Einzelheiten der Anklage in einer Erklärung bestätigt.

Sie fügten hinzu: „PC Kadir unterliegt seit seiner Festnahme am 12. November 2019 eingeschränkten Pflichten.

„Diese Gebühren beziehen sich auf Vorfälle, die sich im Zeitraum April 2015 bis November 2019 ereignet haben.“

Written By
More from Seppel Taube
Insolvenz gegen Playmate – Elena Miras verliert im „Celebrity Boxing“ – TV
Niemand hat es erwartet! Elena Miras (28) ist bekannt für ihre kurze...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.