Prominente QAnon-Verschwörungstheoretikerin sagt, sie beginnt sich zu fragen, ob Trump wirklich “5D-Schach” spielt.

Die führende QAnon-Verschwörungstheoretikerin und Trump-Unterstützerin DeAnna Lorraine hatte am Dienstag offenbar eine Vertrauenskrise in den Präsidenten, weil sie vorschlug, er habe keinen großen Plan, die Macht zu behalten.

„Weil wir diesem Plan so sehr vertraut haben, denken wir immer, dass er 5D-Schach spielt. Wir denken also, dass alles, was zweifelhaft erscheint, eine Strategie ist. Er spielt 5D Schach. Wir brauchen uns keine Sorgen zu machen “, könnte Lothringen sein sah sagt in dem Video von Right Wing Watch.

QAnon-Theoretiker glauben, dass die Elite-Demokraten den “tiefen Staat” seit langem kontrolliert haben und versuchen, Trump mit Unterstützung der Medien zu untergraben, während der republikanische Führer von den führenden Militärgenerälen für die Teilnahme an den Präsidentschaftswahlen 2016 rekrutiert wurde das Land zu nehmen und zur Gerechtigkeit zu bringen.

Als solche die Niederlage von Herrn Trump im Jahr 2020 führte zu einer Krise unter denen, die an die QAnon-Theorie glaubten, die die Ansicht verbreitete, dass alles, was er tat, Teil eines umfassenderen Plans war.

In dem neuen Video fragt Frau Lorraine: „Ist es möglich, dass [QAnon] Ist es ein Nachteil für uns? Dass es ein Nachteil für uns und möglicherweise für QAnon war und dass diese ganze Operation die mächtigste, sonst mächtigste Bevölkerungsgruppe der Welt sterilisierte. ‘

“Wir haben ungefähr 25 Tage, Leute”, fuhr sie fort und bezog sich auf den Tag, an dem der gewählte Präsident Joe Biden das Oval Office übernehmen wird. “Und wir werden wissen, was eine gute Sache sein mag, aber wir werden sicher wissen, ob Trump wirklich der 5D-Meisterschachspieler ist, der den Sumpf vollständig verschwinden lässt und all diese Deep-State-Operatoren und alles, was wir bisher gesehen haben.” werde ruhen lassen. waren diese massiven glitzernden Bewegungen, wissen Sie, und alles passt zusammen.

“Vielleicht sind die Dinge gescheitert. Vielleicht war die QAnon-Operation nicht wirklich. Vielleicht waren einige Dinge nicht wirklich die Wahrheit, oder? Aber wir werden es in ungefähr 25 Tagen wissen und das ist das Schöne an allem. Ich hasse es „Das Gute daran ist also, dass wir die Wahrheit auf die eine oder andere Weise erfahren werden.“ Nicht wahr? Wir werden es wissen “, schloss sie.

Frau Lorraine sprach früher im Dezember kritisiert Präsident Trump für die Förderung eines Coronavirus-Impfstoffs. “Weißt du, Trump, wahrscheinlich wollen 80 Prozent deiner Basis den Impfstoff nicht”, sagte sie und fügte hinzu, dass sie den Stoß nicht bekommen würde, selbst wenn Jesus ihn nehmen würde.

Written By
More from Lukas Sauber

Tottenham 3: 0 Leicester: Son Heung-min und Harry Kane treffen

Harry Kane hat in 14 Spielen gegen Leicester 16 Tore erzielt Tottenham...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.