Rajasthan CM Ashok Gehlot behauptet, BJP habe versucht, seine Regierung zu stürzen. MLAs boten Rs 15 Cr an

ashok gehlot

Rajasthan-Chefminister Ashok Gehlot beschuldigte die BJP am Samstag, versucht zu haben, die Kongressregierung im Staat zu stürzen, und sagte, dass mindestens 20 Kongress-MLAs Geld angeboten wurden, um die Seite zu wechseln. Auf einer Pressekonferenz in Jaipur behauptete Gehlot, dass der BJP-Präsident Satish Poonia und der frühere Minister Rajendra Rathore das Spiel spielten, um seine Regierung zu stürzen, während sein Fokus weiterhin auf der Coronavirus-Pandemie lag.

Rajasthan CM Ashok Gehlot sagte, er sei stolz darauf, der oberste Staatsminister zu sein, in dem ihre MLAs nicht gekauft werden können.Twitter

“Ob es Satish Poonia oder Rajyavardhan Singh Rathore ist, sie spielen Spiele, um unsere Regierung auf Geheiß ihrer zentralen Führung zu stürzen. Sie bieten Rs 10 Cr im Voraus und Rs 15 Cr nach dem Sturz der Regierung an … das ist die Art von Versprechen, die sie machen “, sagte Gehlot.

Der Ministerpräsident von Rajasthan behauptete, die Verschwörung sei auf Geheiß der zentralen Führung der BJP ausgebrütet worden, und dies sei während der Zeit des ehemaligen Premierministers Atal Bihari Vajpayee nicht der Fall gewesen.

“Wir müssen uns auf die Bekämpfung des Coronavirus konzentrieren, und genau das tun wir, aber sie (BJP) versuchen, die Regierung zu de-stabilisieren. Es war nicht so während der Zeit von Vajpayee ji, aber nach 2014 gibt es Stolz und Spaltung aufgrund der Religion. ” er hat Reportern erzählt.

Gehlot zeigte sich jedoch zuversichtlich, genügend Zahlen zu haben, und sagte, dass seine Regierung trotz der Bemühungen der BJP, sie zu destabilisieren, ihre volle Amtszeit von fünf Jahren abschließen werde.

“Früher sprachen sie vom ‘Kongress Mukt Bharat’, aber jetzt haben sie Angst vor dem Kongress. Die Regierung in Rajasthan ist stabil, sie wird ihre volle Amtszeit abschließen. Wir bereiten uns darauf vor, die nächsten Wahlen zu gewinnen”, fügte Ashok Gehlot hinzu.

BJP nennt es Drama

Auf Gehlots Vorwürfe des Pferdehandels reagierte Gewerkschaftsminister Gajendra Singh Shekhawat, ein Abgeordneter aus Jodhpur, dass der Rajasthan CM BJP von den Schultern schoss, um seinen stellvertretenden Sachin-Piloten in die Enge zu treiben.

“Rajasthan CM Ashok Gehlot ist Schauspieler, Bösewicht und Drehbuchautor dieses Films. Er schießt BJP von den Schultern, um den (Staats-) Präsidenten seiner Partei (Sachin Pilot) in die Enge zu treiben. Ich fordere, dass er öffentlich macht, wie viele Kongress-MLAs er denkt sind im Verkauf “, zitierte ANI Shekhawat.

Written By
More from Heine Thomas
Halb Deutschland wird rot, Flandern immer noch orange auf der europäischen Reisekarte
Grand Marché von Antwerpen. Bildnachweis: Jilke Tielemans / The Brussels Times Flandern...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.