Ramkumar gewinnt Einzel- und Doppel-Erstrunden in Deutschland

CHANDIGARH: Ramkumar Ramanathan aus Indien, 190., kämpfte gegen einen kämpfenden Lucky Loser Aldin Setkic 7-6 (7), 4-6, 6-3 in der ersten Runde des 44.820 €-Herausforderers Eckental, Deutschland.
Der indische Spieler, der auf dem 187. Platz landete, servierte bis zu 23 Asse und beging 12 Doppelfehler, während Aldin acht Asse servierte und neun Doppelfehler beging. Ramkumar gewann 87 Prozent Punkte bei seinem ersten Rabatt und 57 Prozent beim zweiten Rabatt. Aldin gewann 78 Prozent Punkte bei seinem ersten Rabatt und 68 Prozent bei seinem zweiten Rabatt.
Ramkumar rettete drei von fünf Haltepunkten, während Aldin sieben von neun Haltepunkten rettete. Das Spiel dauerte fast zwei Stunden.
Der in Chennai ansässige Ramkumar trifft als nächstes auf den 199. gesetzten Maximillan Marterer aus Deutschland.
Im Doppel besiegte Ramkumar, Partner Victor Vlad Cornea aus Rumänien, Jack Draper aus Großbritannien und Evan Furness aus Frankreich in der ersten Runde mit 6:2, 6:4.
ANIRUDH / PRASHANTH LOST: In der 44.820 € Trofeo Faip-Perre wurden Bergamo (Italien) Wild Cards, die Inder Anirudh Chandrasekar und N Vijay Sundar Prashanth in geraden Sätzen vom drittgesetzten Duo Radu Albot aus Moldawien und Artem Sitak aus Neuseeland geschlagen 6-2, 6-2.
Später wird das viertgesetzte indische Paar N Sriram Balaji und Divij Sharan ihre Saison mit einem Erstrunden-Doppel gegen das italienische Duo Francesco Forti und Federico Gaio beginnen.
JEEVAN / RAJA WIN: Im € 44.820 Teneriffa Challenger (Spanien) zweiten indischen Paar besiegten Jeevan Nedunchezhiyan und Purav Raja Thomas Fabbiano aus Italien und Frederico Ferreira Silva aus Portugal problemlos in geraden Sätzen mit 6:1, 6:4 im Doppel-Erstrundenmatch .

Written By
More from Urs Kühn
Knossi: Zuckender Streamer landet im Krankenhaus – Arzt diagnostiziert Ekel
Knossi im Krankenhaus – Der größte deutsche Twitch überträgt Beschwerden über Beschwerden...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.