Rangers Playoff Fallout beinhaltet Jacob Trouba-induziertes Dilemma

Rangers Playoff Fallout beinhaltet Jacob Trouba-induziertes Dilemma

In Bezug auf die Rangers, die sich im Best-Case-Szenario der NHL am 17. November zum Trainingslager versammeln werden.

1. Dieses Datum liegt näher am Ende der Qualifikationsrunde als der Beginn der Qualifikationsrunde am Ende der Saison. Vielleicht ist das ein Hauptgrund, warum die Rangers „nicht dort angefangen haben, wo sie aufgehört haben“.

2. Die Kinder, die Kinder, die Kinder. Aber mach dir nichts vor, während Kaapo Kakko von dort bis hierher einen wesentlichen Schritt gemacht hat, kam die vielleicht ermutigendste Arbeit der Carolina-Serie von Jacob Trouba.

Der Verteidiger, der nach der Pause in bester körperlicher Verfassung zu sein schien, war an seinem eigenen Ende hart, in der Offensivzone präsent und genau das, was sich die Rangers vorgestellt hatten, als sie Trouba letztes Jahr von Winnipeg erwarben und ihn für sieben Jahre unter Vertrag nahmen Vertragsverlängerung in Höhe von 56 Mio. USD.

In der Tat, als Tony DeAngelo unter einem Oberschenkelproblem litt, das seine Effektivität einschränkte, hätte David Quinn Trouba möglicherweise auf die erste Power-Play-Einheit gebracht, die von Anfang bis Ende völlig machtlos war. Die Blueshirts gingen mit 0: 13, während sie gegen 5 gingen -vier.

Im Idealfall wird Trouba die Matchup-Rolle des ersten Paares zurückfordern, für die er unterschrieben wurde. Das würde Adam Fox von dem schwersten Heben auf der defensiven rechten Seite der Dinge befreien. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Brendan Smith, der Partner, mit dem Trouba sein bestes Hockey gespielt hat, die Matchup-Minuten des ersten Paares bewältigen kann.

Jacob Trouba spielt den Puck während der Niederlage gegen Rangers in Spiel 3.
Jacob Trouba spielt den Puck während der Niederlage gegen Rangers in Spiel 3.NHLI über Getty Images

Die Rangers brauchen also wieder einen Verteidiger des ersten Paares – und sind vielleicht auf der Suche nach ihm. Vielleicht wird sich K’Andre Miller, der während des gesamten Sommercamps so beeindruckend ist, dazu entwickeln, aber es ist absolut unrealistisch zu glauben, dass der 20-Jährige nach zwei Jahren College-Hockey in Wisconsin die Beschreibung in der nächsten Saison ausfüllen könnte. Es ist wahrscheinlich eine Strecke, das Team überhaupt aus dem Tor zu schaffen.

Trouba wurde in der vergangenen Saison für 18 der ersten 20 Spiele mit Libor Hajek gepaart. Die unverzichtbare Zutat für Ryan McDonagh und JT Miller befindet sich im Alter von 22 Jahren noch nicht in der Show-Me-Phase seiner Karriere, nachdem er zwei Saisons Pro-Hockey gespielt hat (in denen er beide Jahre verletzt war). Aber die Rangers würden sicherlich gerne eine Erhöhung in seinem Spiel sehen, wenn sie das nächste Mal skaten.

Trouba war unsicher und versuchte sich an sein neues Leben als Ranger anzupassen, als er letzte Saison mit Hajek zusammen war. In einer größeren Komfortzone wäre Trouba Hajek vielleicht hilfreicher, wenn er einen weiteren Schuss auf der linken Seite von Nr. 8 bekommt.

3. Brett Howden spielte durchweg mit Autorität gegen die Hurrikane. Er zeichnete sich nicht nur durch sein Durchsetzungsvermögen und seine Fähigkeit aus, Anstoß zu erregen, sondern auch dadurch, dass er einer von wenigen Spielern war, die im August beeindruckender waren als von Oktober bis März.

Howden war zu Weihnachten von Quinn völlig aus der Mitte gerückt worden. Der 22-Jährige, ein ehemaliger Erstrundenspieler, der zum Stichtag 2018 im Rahmen des McDonagh-Miller-Deals ebenfalls von Tampa Bay übernommen wurde, spielte den Rest des Jahres im Flügel in der dritten und vierten Reihe.

Für das Ausscheidungsspiel 3 bewegte Quinn Howden, der in den ersten beiden Spielen die vierte Linie zentriert hatte, in die Mitte der dritten Linie. Bei diesem Schritt verlagerte der Trainer auch Filip Chytil vom mittleren zum rechten Flügel.

Wie berichtet Howden angesichts zahlreicher Fragen zur zweiten zentralen Position angesichts der sich abzeichnenden eingeschränkten freien Agentur von Ryan Strome (gefolgt von einer uneingeschränkten Berechtigung für freie Agenten in einem Jahr) und einer unerklärlich schlechten Leistung im Turnier im nächsten Jahr als Zentrum oder Flügelspieler? Morgan Barron wird voraussichtlich um einen Platz bei LW kämpfen.

Und was ist mit Chytil, der für das wichtigste Spiel des Jahres aus der Mitte gezogen ist?

4. Artemi Panarin hat vor dem Sommercamp hart mit einem Personal Trainer gearbeitet und dieses Turnier ernst genommen. Deshalb war es so verwirrend, den Hart Trophy-Finalisten in seinen sicherlich ärmsten drei Spielen in Folge in einer Rangers-Uniform zu sehen. Vielleicht ist sein Spiel so abhängig von Berührungen, dass Nr. 10 zu viel Zeit hatte, um es zu finden. Aber andere Touch-Spieler konnten trotz der 4 1/2-monatigen Entlassung erfolgreich sein.

Natürlich hatte James Reimer auch die vielleicht wichtigsten Paraden der Serie, als er in den letzten fünf Minuten der ersten Phase des damals torlosen Spiels 3 zweimal mit seinem Handschuh die russische Rockette aus kurzer Distanz beraubte.

Zwei Handschuh-Paraden dort sowie ein Paar Handschuh-Paraden von Petr Mrazek auf Howden und Mika Zibanejad in der ersten Phase von Spiel 2 waren die kritischsten Stopps der Serie, in der die „Canes“ die wahrgenommene Kante der Rangers in Netzen vollständig umkehrten.

5. Es ist nicht so, dass Fox so schlecht war. Es ist nur ein Schock zu sehen, dass Fox nicht so gut ist.

Written By
More from Heine Thomas
Atomgespräche mit dem Iran werden wieder aufgenommen, da Deutschland Flexibilität fordert | Nachrichten | DW
Die Atomgespräche zwischen dem Iran und den großen Weltmächten wurden am Samstag...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.