Rani Rampal bei seiner Rückkehr nach Hause: “Ich habe mich nur danach gesehnt, meine Familie während der Sperrung zu treffen.”

Rani Rampal bei seiner Rückkehr nach Hause: "Ich habe mich nur danach gesehnt, meine Familie während der Sperrung zu treffen."

Die Eishockeyspieler, die letzte Woche nach fast drei Monaten auf dem Campus der Sports Authority of India in Bengaluru aufgrund der Sperrung von COVID-19 in ihre jeweiligen Häuser zurückkehren durften, verbringen derzeit einige Zeit mit ihren Lieben.

Der Kapitän der Herrenhockeymannschaft, Manpreet Singh, schien sich über die Gelegenheit zu freuen, nicht nur seine Mutter und seinen Bruder, sondern auch seine beiden Hunde zu treffen.

Datei Foto des Kapitäns der indischen Hockey-Frauenmannschaft Rani Rampal.PRAKASH SINGH / AFP / Getty Images

Hockeyspieler kehren nach der Sperre in Bengaluru nach Hause zurück

“Es war ein großartiges Gefühl, zu meiner Mutter, meinem Bruder und meinen beiden Hunden Sam und Rio zurückgekehrt zu sein. Obwohl ich über Videoanrufe in ständigem Kontakt war, freute ich mich wirklich darauf, wieder zu Hause zu sein und alles, was ich kann Sagen wir, es fühlte sich so gut an, wieder zu Hause zu sein – es gab mir nur Gänsehaut “, sagte Manpreet, der in sein Haus in Jalandhar zurückkehrte.

In der Zwischenzeit kehrte auch seine Frau Rani nach Shahbad, Haryana, zurück und konnte ihr Glück nicht verbergen.

“Ich weiß, viele Menschen hatten Lust, draußen zu reisen oder zu essen, aber das einzige, wonach ich mich während der Sperrung sehnte, war, meine Familie zu treffen. Ich bin so glücklich, dass ich endlich hier bin und einige Tage mit ihnen verbringen kann.

“Ich bin Hockey India und SAI natürlich sehr dankbar, dass sie sich sehr um uns gekümmert haben. Jetzt werde ich mich darauf konzentrieren, meine Fitness auch zu Hause aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass ich meine Zeit mit meinen Lieben verbringe”, sagte er der 25-jährige.

Der Stürmer der Männer, Mandeep Singh, sagte, er habe das Glück, diese Gelegenheit zu haben, möchte aber seine Routine beibehalten, um Spitzenleistungen zu gewährleisten, sobald er in Zukunft wieder wettbewerbsfähiges Eishockey spielt.

Indische Eishockeymannschaft

Das indische Team für die Belgien-Tour

“Als ich das Haus betrat, war die Energie, die ich fühlte, einfach nicht von dieser Welt. Ich kehrte nach so langer Zeit zurück, so dass es schön war, meine Familie zu treffen und Zeit mit ihnen zu verbringen.

“Ich spreche jedoch im Namen aller Spieler, wenn ich sage, dass wir nicht vergessen werden, während dieser Pause unsere Fitness und Routine aufrechtzuerhalten. Wir wissen, dass es unerlässlich ist, in Topform zu bleiben, und wir werden uns darauf konzentrieren.” und ich bin sicher, dass uns auch unsere Familien und Freunde helfen werden “, sagte er.

Mittelfeldspielerin Neha Goyal drückte auch ihre Aufregung darüber aus, ihre Mutter in Sonipat zu treffen.

“Während des frühen Teils der Sperrung war meine Schwester herabgekommen, um bei meiner Mutter zu bleiben, aber als sich die Einschränkungen etwas lockerten, musste sie zu ihren Schwiegereltern zurückkehren. Als ich zurückkam und meiner Mutter mein ‘Hockey India’ überreichte Ajit Pal Singh Award für die Trophäe der Mittelfeldspielerin des Jahres 2019, das Glück auf ihrem Gesicht war das, was ich in den letzten drei Monaten vermisst hatte.

“Ich freue mich sehr, wieder bei ihr zu sein, und ich freue mich darauf, ihr auch bei der täglichen Arbeit zu helfen. Natürlich müssen wir unsere Fitnesspläne einhalten, und ich werde mich auch darauf konzentrieren und etwas Qualität ausgeben Zeit mit meiner Mutter “, sagte der 23-Jährige.

Written By
More from Lukas Sauber

Frau schlug angeblich Cop den Kopf, nachdem sie über Maske gestoppt wurde

Eine australische Frau soll den Kopf eines Polizisten in den Boden geschlagen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.