Schatten von Mordors Nemesis-System • Eurogamer.net

Warner Bros. versucht, Mittelerde zu patentieren: Shadow of Mordors von der Kritik gefeiertes Nemesis-System trat in den Vordergrund.

Die Enthüllung kommt in dem neuesten Video des erstaunlichen Game Maker’s Toolkit der YouTube-Serie, das analysiert, wie das Nemesis-System funktioniert.

Mittelerde: Das Nemesis-System von Shadow of Mordor, das von einer Reihe von Mitarbeitern in Kirkland, dem Studio Monolith Productions in Washington, entwickelt wurde, verfolgt die Aktionen des Spielers im Spiel, um Feinde zu erschaffen, die sich anscheinend an Begegnungen erinnern können, indem er die Ränge aufsteigt und Rache nehmen. Wie wir Christian Donlan 2017 über den Bösewichtgenerator geschrieben haben“Stirb für einen Ork und der von dir angebotene Ork wird stärker und erhält möglicherweise eine Beförderung”.

“Es ermöglicht, dass sich wiederholende Spiele zu einem wunderbar unterhaltsamen Zeitvertreib werden: Hier wird eine wellige Art von Grind präsentiert, wenn Sie zwischen Lernen, Töten und Sterben wechseln. An diesem Punkt springt das gesamte System vorwärts und wird zu komplexeren Methoden, mit denen mehr lernen, mehr töten und immer noch sterben müssen. “

Das PatentDas ursprünglich im März 2016 erneut eingereichte Programm heißt “Nemesis-Charaktere, Nemesis-Festungen, soziale Vendets und Fans in Computerspielen” und wird nun an Warner Bros. Entertainment Inc. vergeben. Ich glaube, der Antrag wird bewilligt.

Laut Patentliste hat das US-Patent- und Markenamt im November 2019 eine endgültige Ablehnung erlassen. Warner Bros. hielt jedoch am und im Oktober 2020 wurde eine “Zulassungsbescheinigung” herausgegeben. Dies deutet darauf hin, dass Warner die Ablehnung überwinden konnte, und das USPTO glaubt, dass die Erfindung für ein Patent qualifiziert ist.

Eurogamer Next-Gen News Cast – Sollte Sony eine Rückerstattung für die Kontrolle über PS5 ausstellen?

Es scheint also nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Warner Bros. sechs Jahre nach seiner ersten Anmeldung sein Nemesis-Patent erhält. Und wenn das passiert, könnte es in irgendeiner Form in einem kommenden Mittelerde-Spiel – oder einem anderen Warner Bros.-Spiel – zurückkehren. Batman? Harry Potter?

Die Enthüllung des Nemesis-Patents hat sicherlich eine Debatte über die Rechte und Ungerechtigkeiten der Handlungen von Warner Bros. ausgelöst. Beobachter fragen sich auch, ob der Versuch von Warner Bros., das Nemesis-System zu patentieren, der Grund ist, warum wir in anderen Spielen kein ähnliches System gesehen haben. Ich habe einige darauf bestehen sehen, dass es unmöglich wäre, ein Patent für Videospiele zu haben.

“Wenn Sie jemandes Design nehmen und eine bessere Version davon machen, sollten Sie eine Trophäe und einen Triumph durch die Straßen bekommen, und die Leute, die die vorherige Version gemacht haben, sollten Ihnen applaudieren und sagen: ‘Wow, das war es. Wirklich cool.’ ‘, Schrieb Obsidian Design Director Josh Sawyer Twitter.

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die nur angezeigt wird, wenn Sie Ziel-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie die Anzeige von Cookies.

Tatsächlich haben im Laufe der Jahre viele Entwickler und Publisher Patente für Videospielmechaniken erhalten. BioWare hat beispielsweise ein Patent für das Mass Effect-Dialograd. Sega hatte einmal ein Patent auf den Crazy Taxi-Kompasspfeil, der jedoch 2018 abgelaufen war. Nintendo hat derzeit ein Patent auf den Kilometerzähler von Eternal Darkness.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.