Sergino Dest lehnt Angebote aus Deutschland, England und Frankreich ab, in Barcelona zu bleiben

Laut ESPN lehnte Barcelona-Star Sergino Dest in diesem Sommer die Angebote von Arsenal, Bayern München, Borussia Dortmund und AS Monaco ab, im Camp Nou zu bleiben. Der 20-jährige Außenverteidiger unterschrieb im vergangenen Sommer mit einem Wechsel von 20 Millionen Euro beim Klub und bestritt seitdem 41 Einsätze.

Nach einem 20-Millionen-Euro-Wechsel von Ajax im vergangenen Sommer wird von Sergino Dest und dem jungen Außenverteidiger viel erwartet. Obwohl er einen Großteil seiner Zahnprobleme hatte, machte der 20-Jährige einen guten Job und absolvierte 41 Auftritte. Davon allein 30 in La Liga und sieben Spiele in der Champions League.

Da Barcelona jedoch mit ernsthaften finanziellen Problemen zu kämpfen hat, berichtet ESPN, dass Bayern München, Borussia Dortmund und Arsenal allesamt Ansätze für Dest sind. Der Bericht enthüllte auch, dass der AS Monaco ebenfalls eine Untersuchung durchführte, der 20-Jährige jedoch die Ansätze zum Verbleib im Verein ablehnte. Dies trotz der Tatsache, dass Barcelona auf dem rechten Flügel nach einem Wechsel zu Emerson Royal gut besetzt ist und er sich Sergi Roberto und Dest anschließt.

Aber Ronald Koeman möchte den ehemaligen Ajax-Star im Verein behalten, und ESPN hat berichtet, dass der Verein auch an Dests Potenzial glaubt, in Zukunft ein Außenverteidiger der ersten Mannschaft zu werden. Die La Liga-Giganten sind offenbar mit der Leistung des 20-Jährigen in seiner ersten Saison zufrieden und wollen ihn daher auf absehbare Zeit behalten, obwohl sie Geld beschaffen und ihre Gehaltsabrechnung reduzieren müssen, um sich neu anmelden zu können Unterschriften.

Folge uns auf Facebook hier

Bleiben Sie mit uns auf Twitter in Kontakt hier

Liken und teilen Sie unsere Instagram-Seite hier

Written By
More from Urs Kühn
Die Bayern werden diesen Monat Gespräche mit Tottenhams Ziel Djed Spence führen
Der FC Bayern München wird diesen Monat Gespräche mit Tottenham Hotspurs Ziel...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.