Silvester 2020 Corona: Raketen und Feuerwerk: Der Verkauf muss vollständig verboten werden


Das Corona-Jahr 2020 wird in die Geschichte eingehen. Die Pandemie stellte alles Bekannte auf den Kopf. Es gibt Kontaktbeschränkungen zu Weihnachten und Silvester wird auch völlig anders als gewöhnlich sein. Auf dem Corona-Gipfel am Sonntag, den 13. Dezember, muss man es auch sein Verbot des Verkaufs von Feuerwehrleuten und Raketen ausgewählt sein. Dies wird von ‚Bild‘ berichtet, das sich auf einen Resolutionsvorschlag für den Gipfel bezieht.

Verbot des Verkaufs von Kokosnüssen und Rucola: Es muss eine Entscheidung getroffen werden

„Am Silvesterabend und am Neujahrstag wird landesweit ein Verbot von Versammlungen und Versammlungen angewendet. Darüber hinaus a Feuerwerksverbot an öffentlichen Orten von den Gemeinden zu bestimmen. Der Verkauf von Pyrotechnik vor Silvester ist in diesem Jahr generell verboten, und das Anzünden von Silvesterfeuerwerkskörpern wird generell dringend empfohlen, auch vor dem Hintergrund des hohen Verletzungsrisikos und der ohnehin enormen Belastung des Gesundheitssystems “, zeigt das Bild. vom Resolutionsentwurf bis.

Die Koronazahlen für Deutschland am 13. Dezember 2020

Das Robert Koch Institut (RKI) Erfassen Sie täglich die aktuelle Corona-Situation in Deutschland für die Bundesländer und Bezirke und bewerten Sie nach eigenen Angaben auf der Homepage „alle Informationen und schätzen Sie das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland“. zusätzlich RKI Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit sind verfügbar, z. B. Fälle und Informationen zu gängigen Maßnahmen zur Infektionskontrolle, Diagnose- und Teststrategien sowie zur Prävention im Gesundheitswesen.

  • Neuinfektionen: Nach Angaben des RKI waren innerhalb eines Tages mindestens 20.200 Menschen in ganz Deutschland neu mit dem Coronavirus infiziert. Fast 30.000 Neuinfektionen wurden am Freitag gemeldet, ein neuer Rekord in der Pandemie. Laut RKI gab es am Samstag 28.438 Neuinfektionen. Laut „Zeit Online“ gibt es heute 21.654 Neuinfektionen. Die Zahlen von Zeit Online basieren auf direkten Informationen aus den Bezirken. Sie sind weniger von verzögerten Berichtsketten betroffen als die Statistiken des Robert Koch-Instituts und können daher abweichen.
  • Infiziert: Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie in Deutschland beträgt nach den neuesten Werten des RKI 1.320.716 Fälle.
  • Tasche: Die Anzahl der Menschen, die mit oder an einer Koronainfektion starben, beträgt 21.787 321 Mehr tot als am Tag zuvor. Fast 600 neue Todesfälle wurden am Freitag gemeldet.
  • Recyceln: Laut RKI ist die Zahl derer, die sich erholt haben, ungefähr 967.900.
  • R-Wert: In seinem aktuellen Lagebericht gibt der RKI ein sogenanntes sieben Tage langes R an. Dieser Wert bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger täglichen Schwankungen. Dieser Wert wurde heute als 1,11 angegeben. (Vorlesung: 1,03). Der Wert gibt die Inzidenz der Infektion vor 8 bis 16 Tagen an. Wenn der Wert lange unter 1 liegt, nimmt die Infektionsrate ab.

Written By
More from Heine Thomas
Der Aaron Judge von Yankees verwandelt eine unvergessliche Nacht in eine unvergessliche
Die vorherigen drei Plattenauftritte von Aaron Judge führten zu drei Streiks. Aber...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.