Snooker-Weltmeisterschaft 2020: Ronnie O’Sullivan stellt in der ersten Runde einen Rekord auf

Snooker-Weltmeisterschaft 2020: Ronnie O'Sullivan stellt in der ersten Runde einen Rekord auf

Tagungsort: Tiegel-Theater, Sheffield Termine: 31. Juli – 16. August
Abdeckung: Sehen Sie live auf BBC One, BBC Two, BBC Four und Red Button, mit ununterbrochener Berichterstattung auf BBC iPlayer, der BBC Sport-Website und der BBC Sport-App. Vollständige Details und Zeiten.

Der fünfmalige Sieger Ronnie O’Sullivan hat seinen Abriss von Thailands Thepchaiya Un-Nooh 10-1 in der ersten Runde in einem Weltmeisterschaftsrekord von 108 Minuten abgeschlossen.

O’Sullivan war in der ersten Sitzung am Sonntag mit zwei Jahrhunderten und fünf weiteren Pausen von 60 oder mehr in Bestform, um einen 8: 1-Vorsprung zu eröffnen.

Und der Engländer brauchte am Montagmorgen weniger als eine halbe Stunde, um die beiden Frames zu gewinnen, die zum Beenden des Spiels benötigt wurden.

O’Sullivan trifft in der zweiten Runde auf Chinas Ding Junhui.

O’Sullivan hatte vor dem Turnier darüber gesprochen, dass Spieler wie “Laborratten” behandelt wurden, indem sie am Eröffnungstag eine begrenzte Anzahl von Zuschauern in das Crucible Theatre in Sheffield ließen, aber Änderungen der Regierungsrichtlinien bedeuteten, dass danach niemand mehr teilnehmen durfte.

‘The Rocket’ schien in der Stille und dem Mangel an Ablenkungen im Auditorium zu schwelgen und bestrafte jeden Fehler von Un-Nooh schwer.

Er eröffnete mit Pausen von 101, 85, 115 und 74 für einen 4: 0-Vorsprung, klopfte über Nacht in weiteren Läufen von 88, 76 und 65 für ein Sieben-Rahmen-Kissen und fügte am Morgen 93 hinzu.

Der Sieg schlug den bisherigen Rekord um 41 Minuten, den Shaun Murphy letztes Jahr beim 10: 0 gegen Luo Honghao aufgestellt hatte.

O’Sullivan sagte gegenüber BBC Sport: “Ich bevorzuge es (ohne Menschenmassen).

“Ich muss mich nicht mit dem Druck und den Erwartungen der Menge auseinandersetzen, wenn ich in den Veranstaltungsort ein- und aussteige, und so viel weniger wird auf meine Schultern gelegt.”

“Es fühlt sich an wie ein Urlaubs-Buzz und ich kann in einem Hotel in der Nähe des Veranstaltungsortes übernachten. Bisher war es für mich schwierig, Ruhe zu finden.

“Ich bin sehr privat und knüpfe nicht viel Kontakte. Jeder ist jetzt in meiner Welt willkommen, es passt zu meinem Leben.”

O’Sullivan erlitt letztes Jahr eine Schockniederlage in der ersten Runde gegen Amateur James Cahill, aber dieser Sieg führt zu einem verlockenden Unentschieden gegen Chinas Ding, das am Freitag beginnt.

Anmelden für Mein Sport um Snooker-News in der BBC-App zu verfolgen.

Written By
More from Heine Thomas
Deutschland sendet wichtige Lieferungen von medizinischer Hilfe; baut wissenschaftliche Zusammenarbeit auf
Deutschland, ein europäisches Wirtschaftsmotor, hat in den letzten zwei Wochen wichtige Lieferungen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.