So aktivieren Sie „Watch and Talk“ auf Nest Hub Max

Während der Google I / O-Keynote der letzten Woche hat das Unternehmen hat das „Look and Talk“ offiziell angekündigt Funktion für den Nest Hub Max, die wir sahen. Jetzt, nur wenige Tage später, scheint die Funktion weit verbreitet zu sein.

Besitzer von Nest Hub Max, die jetzt über ein serverseitiges Update in der Google Home-Anwendung verfügbar sind, können die Funktion „Look and Talk“ aktivieren, mit der die integrierte Kamera Ihren Blick erkennen und das Mikrofon für Befehle ohne das Schlüsselwort „Hey Google“ aktivieren kann . Das Feature trägt intern den Codenamen „Bluesteel“, a ziemlich urkomischer kleiner Insider-Witz.

Diese Funktion ist derzeit standardmäßig deaktiviert, lässt sich jedoch relativ einfach aktivieren. Gehen Sie dazu zur Google Home App, dann zu Ihrem Nest Hub Max und dann zu den Einstellungen dieses Geräts. Unter „Erkennung und Freigabe“ befindet sich das Attribut im Menü „Face Match“. Aktivieren Sie einfach die Einstellung, damit es funktioniert.

Während die Funktion aktiviert wird, stellt Google einige weitere Details zur Funktionsweise der Funktion bereit. Dazu gehört auch die Erwähnung einer 5-Fuß-Serie. Sie müssen sich innerhalb von 1,50 m befinden, damit sich die Mikrofone einschalten. Google bekräftigt auch, dass Face Match und Voice Match verwendet werden, um sicherzustellen, dass alles funktioniert.

In unseren Tests scheint die kurze Erklärung von Google definitiv mit der Funktionsweise der Funktion übereinzustimmen. Wenn ich mitten in meiner Küche stehe, wahrscheinlich 7 Fuß entfernt, werden die Mikrofone nicht aktiviert. Erst als ich mich der Theke näherte, näher an 4 Fuß entfernt, begannen die Mikrofone zu hören.

Mehr über Google Assistant:

FTC: Wir verwenden automatisierte Affiliate-Links, die Einnahmen erzielen. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten:

Written By
More from Jochen Fabel
Porsche testet Vehicle-to-Grid-Technologie mit Taycan EV
Porsche hat in Deutschland getestet, wie es den Taycan mit Vehicle-to-Network-Ladeanwendungen betreiben...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.